Titelkämpfe in Kiew
Badminton-Doppel Lamsfuß und Seidel spielt um EM-Gold

Kiew (dpa) - Das deutsche Badminton-Doppel Mark Lamsfuß und Marvin Seidel hat das Endspiel der Europameisterschaften erreicht. Das deutsche Duo besiegte in Kiew im Halbfinale die topgesetzten Dänen Kim Astrup und Anders Skaarup Rasmussen mit 23:21, 21:17.

Samstag, 01.05.2021, 21:33 Uhr aktualisiert: 01.05.2021, 21:36 Uhr
Mark Lamsfuß (hinten) und Marvin Seidel. (Archivbild).
Mark Lamsfuß (hinten) und Marvin Seidel. (Archivbild). Foto: Georgios Kefalas

«Wir haben mit großem Selbstvertrauen gespielt», sagte Seidel nach dem Spiel. Die Deutschen hatten bislang eine 1:7-Bilanz gegen die Dänen. Am Sonntag treffen die Deutschen beim Kampf um Gold auf das russische Duo Wladimir Iwanow und Iwan Sosonow.

Einen zweiten Finaleinzug verpasste Lamsfuß im Mixed an der Seite von Isabel Herttrich nur knapp. Nach Vergabe von vier Matchbällen unterlag das deutsche Duo mit 22:20, 14:21, 22:24 gegen die Russen Rodion Alimow und Alina Dawletowa.

Im Herreneinzel bestreiten die beiden Dänen Viktor Axelsen und Anders Antosnen das Endspiel. Im Dameneinzel trifft Olympiasiegerin Carolina Marin aus Spanien auf die Dänin Line Christophersen.

© dpa-infocom, dpa:210501-99-432401/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7945513?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F57673%2F
Nachrichten-Ticker