Sieg gegen China
Volleyballer starten erfolgreich in Nationenliga

Jiangmen (dpa) - Deutschlands Volleyballer sind erfolgreich in die neue Saison in der Nationenliga gestartet.

Freitag, 31.05.2019, 16:42 Uhr aktualisiert: 31.05.2019, 16:44 Uhr
Startete mit den deutschen Volleyballern erfolgreich in die Nationenliga: Bundestrainer Andrea Giani.
Startete mit den deutschen Volleyballern erfolgreich in die Nationenliga: Bundestrainer Andrea Giani. Foto: Christoph Schmidt

Ohne Kapitän Lukas Kampa und Starspieler Georg Grozer bezwang der EM-Zweite Gastgeber China in Jiangmen mit 3:2 (25:21, 25:21, 19:25, 19:25, 15:11), hätte aber eine 2:0-Satzführung fast verspielt. Simon Hirsch verwandelte nach zwei Stunden und 18 Minuten den zweiten Matchball. Beste deutsche Angreifer bei dem Kraftakt gegen den Weltranglisten-20. waren Moritz Reichert und Marcus Böhme mit jeweils zwölf Punkten. Zuspieler Kampa fehlt vorerst, weil er zum zweiten Mal Vater geworden ist. Grozer darf zunächst pausieren.

In China trifft das Team von Bundestrainer Andrea Giani am Samstag (10.00 Uhr) auf die an Position drei geführten Italiener und zum Abschluss am Sonntag auf den Iran (10.00 Uhr).

In der Nationenliga bestreiten die Deutschen insgesamt fünf Turniere in China, Kanada, Frankreich, Brasilien und vor heimischer Kulisse in Leipzig (28. bis 30. Juni). 16 Mannschaften kämpfen um den Einzug ins Finalturnier. An dem Event in den USA vom 10. bis 14. Juli nehmen die besten fünf Teams sowie der Gastgeber der Endrunde teil. Titelverteidiger ist Russland.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6655954?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F57673%2F1822740%2F
41 Millionen Euro Defizit eingeplant
Oberbürgermeister Markus Lewe und Stadtkämmerer Alfons Reinkemeier mit dem Haushalt für 2020.
Nachrichten-Ticker