Mo., 01.03.2021

Sport in Corona-Zeiten Mannschaftssportverbände fordern Öffnung für Vereinssport

Andreas Michelmann, Präsident des Deutschen Handballbunds (DHB) und Sprecher der Initiative Teamsport Deutschland, spricht während einer Pressekonferenz.

Berlin (dpa) - Die fünf größten Mannschaftssportverbände in Deutschland fordern eine zügige Aufhebung der Corona-Beschränkungen im Vereinssport. Von dpa

So., 28.02.2021

Trotz Corona-Pandemie Olympia-Organisationschefin plant weiter mit Zuschauern

Rechnet weiter mit der Zulassung von Zuschauern bei Olympia in Tokio: Seiko Hashimoto.

Tokio (dpa) - Organisationschefin Seiko Hashimoto rechnet weiter mit der Zulassung von Zuschauern bei den Sommerspielen in Tokio. Von dpa


Fr., 26.02.2021

Menschenrechte Mehrere norwegische Erstliga-Clubs für Boykott von Katar-WM

Soll nach Willen mehrerer norwegischer Erstliga-Clubs mit der Nationalmannschaft die WM in Katar boykottieren: Erling Haaland.

Oslo (dpa) - Mehrere norwegische Erstliga-Clubs fordern BVB-Star Erling Haaland und seine Nationalmannschaft zum Boykott der Fußball-WM in Katar auf. Von dpa


Fr., 26.02.2021

Sommerspiele 2032 Laschet: Rhein-Ruhr-Bewerbung geht weiter - Kritik am DOSB

Armin Laschet ist der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.

Olympische Spiele an Rhein und Ruhr 2032 wird es wohl nicht geben. Doch die Initiatoren halten an ihren Bemühungen fest. Auch 2036 soll in den Blick genommen werden. Das IOC begrüßt dies. Von dpa


Fr., 26.02.2021

FIFA-Urteil Noch immer keine Klarheit im WM-Sommermärchen

Sieht seine Integrität durch die Ethikkommission «schwer beschädigt»: Theo Zwanziger.

Die FIFA verfolgt den Sommermärchen-Skandal wegen Verjährung nicht weiter. Offen sind noch eine DFB-Untersuchung und ein mögliches Strafverfahren in Frankfurt. Von dpa


Do., 25.02.2021

FIFA Wegen Verjährung: Sommermärchen-Skandal zu den Akten gelegt

Das Präsidium des OK für die Fußball-WM 2006(l-r): Vizepräsident Wolfgang Niersbach, Vizepräsident Theo Zwanziger, Präsident Franz Beckenbauer und der 1. Vizepräsident Horst R. Schmidt.

Wie zuvor das Bundesstrafgericht in Bellinzona wird auch die FIFA den Skandal um die WM 2006 wegen Verjährung nicht weiter verfolgen. Dass die Untersuchungskammer Beckenbauer und Co. für schuldig befindet, dürften die WM-Macher verschmerzen können. Von dpa


Do., 25.02.2021

Sommermärchen-Affäre Zwanziger zu FIFA-Urteil: «Blamage ist perfekt»

Theo Zwanziger, ehemaliger Präsident des Deutschen Fußball-Bundes.

Zürich (dpa) - Der ehemalige DFB-Präsident Theo Zwanziger sieht sich durch die Entscheidung des Fußball-Weltverbandes FIFA, das Verfahren im Zusammenhang mit dem WM-Sommermärchen 2006 wegen Verjährung nicht weiter zu verfolgen, in seiner Haltung bestätigt. Von dpa


Do., 25.02.2021

Sommerspiele 2032 Olympia an Rhein und Ruhr ausgebremst

Thomas Bach, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

Die Bevorzugung von Brisbane als Olympia-Bewerber für 2032 durch das Internationale Olympische Komitee ist für viele eine Vorentscheidung - und das Aus der Initiative Rhein-Ruhr. Von dpa


Do., 25.02.2021

Sportpolitik Deutsche Olympia-Bewerbungen: Serie des Scheiterns

Die Olympischen Ringe vor dem Olympiastadion in Berlin.

Berlin (dpa) - Nach dem IOC-Votum für Brisbane als bevorzugter Bewerber für Olympia 2032 hat die deutsche Rhein-Ruhr-Initiative kaum noch Chancen. Der herbe Rückschlag reiht sich ein in eine Serie zuletzt gescheiterter deutscher Olympia-Bewerbungen. Von dpa


Do., 25.02.2021

Streit um Testosteron-Limit Semenya zieht vor EU-Gerichtshof für Menschenrechte

Zieht vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte: Caster Semenya.

Straßburg/Kapstadt (dpa) - Doppel-Olympiasiegerin Caster Semenya macht ihre Ankündigung wahr und zieht in ihrem langjährigen Rechtsstreit vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg. Von dpa


Do., 25.02.2021

Sommerspiele in Tokio Olympischer Fackellauf soll in Fukushima starten

Die Olympischen Spiele und Paralympics werden vom 23. Juli bis zum 8. August 2021 in Tokio ausgetragen.

Tokio (dpa) - Der Fackellauf im Vorfeld der Olympischen Spiele in Tokio soll am 25. März in Fukushima starten, könnte jedoch im Fall von übermäßigen Menschenansammlungen entlang der Route auch ausgesetzt werden. Von dpa


Mi., 24.02.2021

Olympische Sommerspiele Dämpfer für Rhein-Ruhr: IOC bevorzugt Brisbane für 2032

Thomas Bach (r), Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), nimmt an der Sitzung der Exekutive des IOC per Video teil.

Die Chancen einer deutschen Bewerbung für Olympia 2032 sind deutlich gesunken. Die IOC-Spitze macht das australische Brisbane per Beschluss zum Favoriten für die Sommerspiele. Das sind keine guten Vorzeichen für die geplante Bürgerbefragung an Rhein und Ruhr. Von dpa


Mi., 24.02.2021

Athletensprecher Geisreiter erneuert Kritik an DESG-Führung

Kritisiert die DESG-Führung: Moritz Geisreiter.

Berlin (dpa) - Athletensprecher Moritz Geisreiter hat seine Kritik an der Führung der Deutschen Eisschnelllauf- und Shorttrack-Gemeinschaft erneuert. Von dpa


Mi., 24.02.2021

Prozess in München Urteil gegen Doping-Arzt Mark S. laut Gericht rechtskräftig

Das Urteil gegen den Erfurter Doping-Arzt Mark S. ist rechtskräftig.

Das Urteil im Strafverfahren gegen den Erfurter Doping-Arzt Mark S. ist rechtskräftig. Laut dem Oberlandesgericht München wurde die Revision zurückgenommen. Von dpa


Mi., 24.02.2021

Sommerspiele in Japan Olympia 2021: Bei Tokio-Absage drohen Milliarden-Einbußen

Bei einer Olympia-Absage sorgen sich die Sportverbände um die Wahrnehmung ihrer Sportarten.

Noch immer ist nicht ausgeschlossen, dass Olympia in Japan wegen Corona abgesagt werden muss. Welche monetäre Folgen hätte das für den Gastgeber, für die Sportverbände und für die Athleten? Von dpa


Mi., 24.02.2021

Fußball-Stadien Zu Studienzwecken: Mediziner regen Spiele mit Fans an

Unter Studienbedingungen sollen Fans wieder in Stadien gelassen werden.

Berlin (dpa) - Führende Intensivmediziner wollen in Fußball-Stadien unter Studienbedingungen wieder Fans zulassen und daraus Erkenntnisse über die Corona-Verbreitung bei Großveranstaltungen ziehen. Von dpa


Di., 23.02.2021

Netflix Doku über den «König des Fußballs»: Pelé und die Politik

Pelé äußert sich in einer Netflix-Doku über Politik, die Diktatur in Brasilien, Folter und seine fehlende Positionierung.

Santos (dpa) - «Das große Geschenk des Sieges war nicht die Trophäe, sondern die Erleichterung», sagt die brasilianische Fußball-Legende Pelé in einer am 23. Februar veröffentlichten Netflix-Dokumentation über ihn. Von dpa


Di., 23.02.2021

Deutscher Fußball-Bund DFB-Boss Keller erwägt 2022 erneute Kandidatur

Würde 2022 erneut für das Amt des DFB-Präsidenten kandidieren: Fritz Keller.

Frankfurt/Main (dpa) - Fritz Keller erwägt 2022 eine erneute Kandidatur für das Amt des DFB-Präsidenten. Von dpa


Di., 23.02.2021

Torhüter RB Leipzig Rechte sexueller Minderheiten: Gulacsi kritisiert Politik

Die Stimme von RB Leipzigs Torwart Peter Gulacsi hat in Ungarn durchaus Gewicht.

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Torwart Peter Gulacsi hat die Einschränkung von Rechten sexueller Minderheiten in seiner Heimat Ungarn kritisiert. Von dpa


Di., 23.02.2021

Rhein-Ruhr-Region Laschet: Bewerbung für Olympia 2032 in entscheidender Phase

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet nimmt 2020 an einer Presseveranstaltung der Olympia-Initiative Rhein-Ruhr teil.

Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) rechnet damit, dass die Rhein-Ruhr-Region bald offizieller Bewerber Deutschlands für die Olympischen Spiele 2032 werden kann. Von dpa


Di., 23.02.2021

Ehemaliger Schwimmstar Michael Groß schlägt «Impfspenden» für Olympia-Start vor

Schlägt «Impfspenden» für Sportler vor: Der ehemalige Schwimmer Michael Groß.

Berlin (dpa) - Impfberechtigte sollen nach einem Vorschlag des einstigen Schwimmstars Michael Groß Athleten für einen Olympia-Start freiwillig den Vortritt beim Coronaschutz lassen. Von dpa


Di., 23.02.2021

Corona-Krise DFB-Appell für Rückkehr des Amateursports

Ein leerer und geschlossener Fußballplatz in Berlin-Friedrichshagen.

Frankfurt (dpa) - Für die Rückkehr des Amateursports haben sich die die Präsidenten aus den Regional- und Landesverbänden des Deutschen Fußball-Bundes stark gemacht. Von dpa


Di., 23.02.2021

Vereine in der Corona-Krise Kein Training für 7,3 Millionen Kinder und Jugendliche

Millionen Kinder können wegen der Corona-Pandemie nicht mehr in ihren Sportvereinen trainieren.

Wiesbaden (dpa) - Rund 7,3 Millionen Mädchen und Jungen bis zum Alter von 18 Jahren können wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie nicht mehr in ihren Sportvereinen trainieren. Von dpa


Di., 23.02.2021

DOSP-Präsident Hörmann: «Auch der Profifußball kämpft ums Überleben»

Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes: Alfons Hörmann.

Die Sonderrolle des Profifußball wird auch im organisierten Sport kritisiert, der seit einem Jahr stillsteht. Für DOSB-Chef Hörmann hat er «sportspezifische Systemrelevanz». Zugleich sei es aber «erkennbar Zeit», dass sich für den Amateursport endlich etwas ändere. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Mutmacher für den Sport Neues Konzept soll Fan-Rückkehr ermöglichen

Ein modulares Konzept soll die schrittweise und kontrollierte Rückkehr von Zuschauern auch im Sport ermöglichen.

Seit Monaten fehlen dem Sport die Zuschauer - und damit wichtige Einnahmen und Emotionen. Eine Studie zeigt nun Wege auf, unter welchen Voraussetzungen künftig wieder Veranstaltungen mit Fans möglich sein sollen. Die Entscheidung liegt aber bei der Politik. Von dpa


1 - 25 von 2755 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.