Sportpolitik
Hamburgs BUND-Chef zweifelt an Zustimmung für Olympia

Hamburg (dpa) - Hamburgs BUND-Chef Manfred Braasch hat die aktuelle Zustimmung in der Hansestadt für die Olympia-Bewerbung als «Momentaufnahme» bezeichnet.

Freitag, 06.03.2015, 18:03 Uhr

Manfred Braasch ist der Landesgeschäftsführer vom BUND-Landesverband Hamburg e. V.
Manfred Braasch ist der Landesgeschäftsführer vom BUND-Landesverband Hamburg e. V. Foto: Peter Endig

Alsterfeuer , Fackelzug und rundum freudige Bürger - «das alles ist ja bislang vor allem ein PR-Spektakel», sagte Braasch der Deutschen Presse-Agentur . Die Verantwortlichen der Hamburger Kampagne sollten sich nicht von der augenblicklichen Stimmung täuschen lassen. Im Februar hatten 68 Prozent der Hamburger in einer Umfrage die Bewerbung befürwortet. Das Olympia-Projekt sei nicht ausführlich genug diskutiert und «relativ kurzfristig aus dem Boden gestampft» worden, kritisierte Braasch.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3119027?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1828510%2F4844693%2F4844703%2F
Nachrichten-Ticker