ATP-Turnier
Mischa Zverev in Genf ausgeschieden

Genf (dpa) - Eine Woche vor Beginn der French Open ist Mischa Zverev beim ATP-Turnier in Genf in der ersten Runde ausgeschieden. Der 31 Jahre alte Tennisprofi aus Hamburg verlor gegen den Argentinier Juan Ignacio Londero 4:6, 4:6.

Sonntag, 19.05.2019, 19:08 Uhr aktualisiert: 19.05.2019, 19:12 Uhr
Mischa Zverev hat sein Auftaktspiel in Genf verloren.
Mischa Zverev hat sein Auftaktspiel in Genf verloren. Foto: Sergio Carmona

Mischa Zverevs jüngerer Bruder Alexander hatte sich kurzfristig ebenfalls zu einer Teilnahme entschlossen. Der zuletzt schwächelnde Weltranglisten-Fünfte ist bei der Sandplatz-Veranstaltung in der Schweiz an Nummer eins gesetzt und hat in der ersten Runde ein Freilos. Im Achtelfinale trifft er auf Ernests Gulbis aus Lettland. Die French Open , das zweite Grand-Slam-Turnier der Saison, beginnen am kommenden Sonntag in Paris.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6625006?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1700293%2F1701465%2F
Umstrittenes Einkaufszentrum soll weitergebaut werden
Die Arbeiten am Hafencenter ruhen. Über Veränderungen am Projekt, die Grundpfeiler für einen neuen Bebauungsplan sind, wurde jetzt Einigung erzielt.
Nachrichten-Ticker