Grand-Slam-Turnier
Gojowczyk und Stebe scheiden zum Wimbledon-Auftakt aus

London (dpa) - Tennisspieler Peter Gojowczyk ist in Wimbledon in der ersten Runde ausgeschieden. Der 29-jährige Münchner verpasstebeim 3:6, 2:6, 3:6 gegen Roberto Bautista Agut klar eine Überraschung.

Montag, 01.07.2019, 14:12 Uhr aktualisiert: 01.07.2019, 14:16 Uhr
Muss in Wimbledon früh die Heimreise antreten: Peter Gojowczyk.
Muss in Wimbledon früh die Heimreise antreten: Peter Gojowczyk. Foto: Silas Stein

Der Spanier ist beim dritten Grand-Slam-Turnier der Saison an Position 23 gesetzt. Nach 89 Minuten stand die vierte Niederlage im vierten Duell mit Bautista Agut fest. Der Weltranglisten-121. Gojowczyk hatte auch bei den Australian Open und French Open seine Auftaktpartien verloren.

Wenig später verlor Cedrik-Marcel Stebe als zweiter deutscher Tennisprofi bei den Herren gleich seine Erstrundenpartie. Der 28-Jährige aus Vaihingen unterlag dem US-Amerikaner Reilly Opelka 3:6, 6:7 (4:7), 1:6. Zuvor waren bei den Damen auch Mona Barthel und Anna-Lena Friedsam zum Auftakt gescheitert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6740399?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1700293%2F1701465%2F
Flaschenpost: Weiter Kritik an sanitären Anlagen
SPD-Politikerin Christina Kampmann im Gespräch mit Mitarbeitern der Lieferdienste Foodora und Flaschenpost. Gewerkschaftssekretär Piet Meyer (3.v.r.) und Geschäftsführer Helge Adolph (r.) von der Gewrekschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hatten zum Austausch ins Gewerkschaftshaus eingeladen.
Nachrichten-Ticker