Tennisturnier am Rothenbaum
Achtelfinal-Aus für Hanfmann in Hamburg

Hamburg (dpa) - Tennisprofi Yannick Hanfmann hat bei den Hamburg European Open den Einzug ins Viertelfinale verpasst.

Mittwoch, 23.09.2020, 13:53 Uhr aktualisiert: 23.09.2020, 13:56 Uhr
Yannick Hanfmann schied in Hamburg aus.
Yannick Hanfmann schied in Hamburg aus. Foto: Daniel Bockwoldt

Der 28 Jahre alte Karlsruher musste sich dem Argentinier Cristian Garin mit 2:6, 6:7 (3:7) geschlagen geben und schied damit bei der mit rund 1,2 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung als vorletzter Deutscher aus. Am Abend hat noch Dominik Koepfer gegen den an Nummer vier gesetzten Spanier Roberto Bautista Agut die Chance, ins Viertelfinale einzuziehen. Jan-Lennard Struff und Philipp Kohlschreiber waren am Vortag jeweils bereits in der ersten Runde gescheitert.

© dpa-infocom, dpa:200923-99-677444/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7598204?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1700293%2F1701465%2F
Nachrichten-Ticker