Eishockey-Profiliga
Kahun und Blackhawks wieder auf NHL-Playoffs-Kurs

Montreal (dpa) - Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun kann mit den Chicago Blackhawks wieder auf eine Playoff-Teilnahme in der nordamerikanischen Profiliga NHL hoffen.

Sonntag, 17.03.2019, 07:25 Uhr aktualisiert: 17.03.2019, 07:28 Uhr
Dominik Kahun steht in der NHL bei den Chicago Blackhawks unter Vertrag.
Dominik Kahun steht in der NHL bei den Chicago Blackhawks unter Vertrag. Foto: Jeff Haynes

Dank eines starken Corey Crawford im Tor, der 48 Paraden zeigte, sowie den Treffern von Connor Murphy (4.) und Brendan Perlini (45.) gewannen die Blackhawks 2:0 (1:0, 0:0, 1:0) bei den Montreal Canadiens . Damit liegt Chicago mit fünf Zählern Rückstand auf die Playoff-Plätze auf Rang zehn in der Western Conference.

Die Blackhawks profitierten vom 3:2 (1:1, 1:1, 0:0)-Erfolg nach Verlängerung der Edmonton Oilers bei den Arizona Coyotes, die derzeit den letzten Playoff-Platz im Westen belegen. Beim Auswärtssieg steuerte der deutsche Nationalspieler Leon Draisaitl den Assist zum zwischenzeitlichen 2:1 bei. Auch Tobias Rieder stand bei den Oilers auf dem Eis. Matchwinner war Connor McDavid mit zwei Treffern, darunter dem Siegtor in der Extraspielzeit. In der Tabelle liegt Edmonton aber nur auf dem zwölften Rang in der Western Conference.

Die Los Angeles Kings, bei denen Ex-Bundestrainer Marco Sturm als Co-Trainer fungiert, unterlagen den Florida Panthers 3:4 (1:1, 0:1, 2:2) und bleiben das Schlusslicht im Westen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6475775?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1827502%2F1827506%2F
Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Großbrand am FMO: Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Nachrichten-Ticker