Basketball-Profiliga
NBA-Playoffs: Bucks gewinnen auch Spiel zwei gegen Toronto

Milwaukee (dpa) - Basketball-Star Giannis Antetokounmpo hat die Milwaukee Bucks zum zweiten Halbfinalsieg in den Playoffs der nordamerikanischen Profiliga NBA geführt. Gegen die Toronto Raptors gewannen die Bucks mit 125:103.

Samstag, 18.05.2019, 09:21 Uhr aktualisiert: 18.05.2019, 09:24 Uhr
Milwaukees Giannis Antetokounmpo (r) und Serge Ibaka von den Toronto Raptors kämpfen um den Ball.
Milwaukees Giannis Antetokounmpo (r) und Serge Ibaka von den Toronto Raptors kämpfen um den Ball. Foto: Morry Gash

In der Best-of-Seven-Serie steht es dank des sechsten Endrundenerfolgs nacheinander 2:0. Antetokounmpo, der 30 Punkte erzielte, hatte doppelten Grund zur Freude: Kurz vor Spielbeginn wurde er als einer von drei MVP-Finalisten bekanntgegeben.

Die Hausherren waren von Beginn an dominant und führten bereits nach zweieinhalb Minuten mit 9:0. Bis zur Halbzeit vergrößerte sich der Vorsprung auf 64:39. Nach Wiederbeginn kämpften sich die Raptors zwar wieder heran, doch in der Schlussphase konnte Milwaukee die Führung verwalten.

Während bei den Raptors nur drei Spieler zweistellig trafen, waren es bei den Bucks in dieser Statistik gleich sechs Akteure. Die Serie geht in der Nacht auf Montag in Toronto weiter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6620965?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1827502%2F1827506%2F
Dach des Schwimmbades im Regenbogencamp in Brand geraten
Das Dach brannte in voller Ausdehnung. Kilometerweit war die hohe, schwarze Rauchsäule über Leeden zu sehen.
Nachrichten-Ticker