NHL
Draisaitl siegt mit Edmonton - Niederlage für Grubauer

Edmonton (dpa) - Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen NHL den sechsten Sieg im siebten Saisonspiel gefeiert.

Donnerstag, 17.10.2019, 07:59 Uhr aktualisiert: 17.10.2019, 08:02 Uhr
Torhüter Philipp Grubauer kassierte mit Colorado Avalanche eine Niederlage in Pittsburgh.
Torhüter Philipp Grubauer kassierte mit Colorado Avalanche eine Niederlage in Pittsburgh. Foto: Gene J. Puskar

Die Kanadier besiegten in eigener Halle die Philadelphia Flyers  6:3 (2:1, 3:0, 1:2). Der 23 Jahre alte Draisaitl zwei Tore (2. Minute/37.). Außerdem bereitete der Kölner das 4:1 durch Ryan Nugent-Hopkins (35.) vor.

Nationaltorhüter Philipp Grubauer und die  Colorado Avalanche kassierten derweil die erste Saison-Niederlage. Die Avs verloren bei den Pittsburgh Penguins mit 2:3 (1:1, 0:1, 1:0, 0:1) nach Verlängerung. Trotz 30 Paraden konnte der 27-jährige Rosenheimer die Niederlage nicht verhindern.

Die Anaheim Ducks gewannen gegen die Buffalo Sabres 5:2 (1:2, 3:0, 1:0). Der Münchener Verteidiger Korbinian Holzer blieb ohne Scorer-Punkt beim Heimerfolg der Kalifornier.

Die San Jose Sharks konnten sich ohne Liga-Neuling Lean Bergmann mit 5:2 (3:1, 1:0, 1:1) gegen die Carolina Hurricanes durchsetzen. San Joses Evander Kane (9./18./20.) überzeugte mit seinem zweiten Karriere-Hattrick. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7005487?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1827502%2F1827506%2F
Italien-Rückkehrer in Deutschland mit Coronavirus infiziert
Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Coronavirus (SARS-CoV-2, orange), das aus der Oberfläche von im Labor kultivierten Zellen (grau) austritt.
Nachrichten-Ticker