Basketball-Profiliga
NBA: Klebers Mavericks auswärts eine Macht

Philadelphia (dpa) - Basketball-Nationalspieler Maximilian Kleber hat mit den Dallas Mavericks den sechsten Auswärtssieg nacheinander geschafft.

Samstag, 21.12.2019, 08:48 Uhr aktualisiert: 21.12.2019, 08:50 Uhr
Maximilian Kleber (l) von Dallas Mavericks schnappt sich den Ball vor Philadelphias Joel Embiid.
Maximilian Kleber (l) von Dallas Mavericks schnappt sich den Ball vor Philadelphias Joel Embiid. Foto: Chris Szagola

Die Texaner, die auf Jungstar Luka Doncic verzichten mussten, gewannen in der nordamerikanischen Profiliga NBA bei den Philadelphia 76ers 117:98. Kleber kam auf zehn Punkte, drei Rebounds und zwei Assists. Mit 19 Erfolgen aus 28 Spielen liegen die Mavericks auf dem vierten Platz im Westen.

Eine starke Leistung zeigte auch Dennis Schröder von den Oklahoma City Thunder. Der Guard war beim 126:108-Heimerfolg gegen die Phoenix Suns mit 24 Punkten der zweitbeste Werfer seines Teams. Da er auch noch neun Rebounds auflegte, verpasste Schröder nur knapp ein sogenanntes Double-Double.

Bei den Washington Wizards kann Moritz Wagner auch weiterhin nicht mitwirken. Ohne den verletzten 22 Jahre alten Berliner verloren die Hauptstädter 118:122 beim amtierenden Champion Toronto Raptors. Wagners Teamkollege Isaac Bonga kam in knapp zwölf Minuten auf einen Punkt. Die Wizards zeigten besonders im ersten Viertel eine enttäuschende Leistung. Die Boston Celtics, bei denen Daniel Theis unter Vertrag steht, schlugen die Detroit Pistons mit 114:93. Theis verzeichnete acht Punkte und sechs Rebounds in knapp 22 Minuten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7146454?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1827502%2F1827506%2F
Nachrichten-Ticker