NBA-Star-Coach
«Land ist in Aufruhr»: Kerr betont Bedeutung von US-Wahl

San Francisco (dpa) - NBA-Star-Coach Steve Kerr hat kurz vor der Präsidentenwahl die Menschen in den USA zur Stimmabgabe aufgerufen.

Sonntag, 01.11.2020, 10:24 Uhr aktualisiert: 01.11.2020, 10:28 Uhr
Erinnert die US-Bürger an ihre Möglichkeit zur Wahl: NBA-Coach Steve Kerr.
Erinnert die US-Bürger an ihre Möglichkeit zur Wahl: NBA-Coach Steve Kerr. Foto: Janie Mccauley

«Unser Land ist in Aufruhr, und jeder spielt dabei eine Rolle», betonte der 55 Jahre alte Coach der Golden State Warriors am Samstag, als er an der Arena des Teams wählte. «Wir versuchen nicht nur an die Bedeutung des Wählens zu erinnern, sondern versuchen auch, es für jeden so einfach wie möglich zu machen. Es ist wichtig für jeden, dieses Recht und möglichst einfachen Zugang zu haben.»

Wie das Chase Center in San Francisco fungieren zahlreiche Stadien und Sporthallen im US-Profisport erstmals als Wahllokal. Der achtmalige NBA-Meister Kerr hatte sich vor dem Wahltermin am Dienstag bereits mehrfach gegen Waffengewalt, Polizeibrutalität und Ungleichheit ausgesprochen. «Als ich gespielt habe, wurden Spieler und Trainer nie oder fast nie zu Politik und Wahlen befragt», erinnerte er. In der Vergangenheit hatte Kerr auch mehrfach den republikanischen Amtsinhaber Donald Trump, der gegen den demokratischen Herausforderer Joe Biden antritt, deutlich kritisiert.

© dpa-infocom, dpa:201101-99-163288/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7658284?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1827502%2F1827506%2F
Nachrichten-Ticker