American Football
Pittsburgh Steelers bleiben einziges ungeschlagenes NFL-Team

Pittsburgh (dpa) - Die Pittsburgh Steelers haben die wegen mehrerer positiver Corona-Tests mehrfach verschobene Partie gegen die Baltimore Ravens gewonnen und bleiben das einzige unbesiegte Team der NFL.

Donnerstag, 03.12.2020, 02:04 Uhr aktualisiert: 03.12.2020, 02:06 Uhr
Quarterback Ben Roethlisberger von den Pittsburgh Steelers in Aktion.
Quarterback Ben Roethlisberger von den Pittsburgh Steelers in Aktion. Foto: Don Wright

Beim 19:14 mussten die Steelers am Ende noch einmal zittern, brachten den Sieg aber nach Hause und kommen nun auf elf Erfolge in elf Partien. Das Duell war ursprünglich für Donnerstag geplant gewesen, wegen der vielen positiven Corona-Tests bei den Ravens aber erst auf Dienstag und dann auf Mittwoch verlegt worden. Noch am Spieltag waren sechs Profis nicht spielberechtigt, darunter Stamm-Quarterback Lamar Jackson.

Steelers-Quarterback Ben Roethlisberger hatte nach dem Erfolg keine gute Laune. «Wir sind glücklich über den Sieg, aber nicht darüber, wie wir gespielt haben. Ich war nicht gut genug, wir waren offensiv nicht gut», sagte er dem TV-Sender NBC. «Das härteste dieser Woche war der mentale Aspekt. Es ist ermüdend, wenn du dich auf ein Spiel vorbereitest und nicht weißt, wann es ist.»

© dpa-infocom, dpa:201203-99-551639/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7705772?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1827502%2F1827506%2F
Nachrichten-Ticker