Eishockey
NHL: Draisaitl und Kahun im «Battle of Alberta» erfolgreich

Calgary (dpa) - Die Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl und Dominik Kahun haben mit den Edmonton Oilers den elften Saisonsieg in der nordamerikanischen Profiliga NHL eingefahren.

Samstag, 20.02.2021, 08:27 Uhr
Dominik Kahun (l) feierte mit den Edmonton Oilers einen knappen Sieg gegen die Calgary Flames.
Dominik Kahun (l) feierte mit den Edmonton Oilers einen knappen Sieg gegen die Calgary Flames. Foto: Todd Korol

Im sogenannten «Battle of Alberta» setzten sich die Oilers mit 2:1 (1:0, 1:1, 0:0) beim kanadischen Rivalen Calgary Flames durch. In der Scotia-North-Division klettert Edmonton nach dem achten Erfolg in den vergangenen zehn Spielen auf den zweiten Platz.

Jesse Puljujärvi (6.) und der Schweizer Gaëtan Haas (38.) brachten die Gäste in Führung, Calgary gelang durch Rasmus Andersson nur noch der Anschlusstreffer (39.). Das deutsche Duo schoss jeweils zwei Mal auf das Tor, blieb insgesamt aber blass.

Einen enttäuschenden Abend erlebte Thomas Greiss mit den Detroit Red Wings bei der 2:7 (0:4, 0:1, 1:2)-Pleite gegen die Florida Panthers. Der Torwart aus Füssen wurde nach dem ersten Drittel ausgewechselt. In der Offensive lief es für die Red Wings nicht besser. Sie verpassten zum elften Mal in Serie einen Treffer in Überzahl und bleiben in der Discover-Central-Division auf dem letzten Platz.

© dpa-infocom, dpa:210220-99-518785/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7829458?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1827502%2F1827506%2F
Nachrichten-Ticker