Eishockey
Avalanche und Sabres holen Siege in der NHL

Anaheim (dpa) - Die Colorado Avalanche haben ihre gute Form in der NHL durch ein 4:1 gegen die Anaheim Ducks bestätigt und als erstes Team der Liga 60 Punkte geholt.

Montag, 12.04.2021, 05:50 Uhr aktualisiert: 12.04.2021, 05:54 Uhr
Danton Heinen (r) von den Anaheim Ducks und Ryan Graves von den Colorado Avalanche in Aktion.
Danton Heinen (r) von den Anaheim Ducks und Ryan Graves von den Colorado Avalanche in Aktion. Foto: Kyusung Gong

Bei einer Partie mehr haben die Avalanche als Tabellenführer der West-Division in der besten Eishockey-Liga der Welt derzeit vier Punkte Vorsprung auf die Vegas Golden Knights. Nationaltorwart Philipp Grubauer kam am Sonntag nicht zum Einsatz und erhielt nach Angaben einer Sprecherin eine Pause.

Auch Tobias Rieder konnte sich über einen Erfolg freuen, die Buffalo Sabres gewannen gegen die Philadelphia Flyers 5:3. Das Team steht aber weiter abgeschlagen am Ende der Ost-Division und hat mit den Playoff-Plätzen nichts zu tun.

© dpa-infocom, dpa:210412-99-167784/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7911560?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1827502%2F1827506%2F
Nachrichten-Ticker