Eishockey-Profiliga
NHL: Stützle leitet mit Tor Sieg für Ottawa ein

Berlin (dpa) - Eishockey-Ausnahmetalent Tim Stützle hat beim 3:0-Sieg seiner Ottawa Senators gegen die Vancouver Canucks das erste Tor erzielt und ist damit in der nordamerikanischen Profiliga NHL der viertjüngste Profi, dem ein sogenanntes «game winning goal» gelang.

Freitag, 23.04.2021, 09:12 Uhr aktualisiert: 23.04.2021, 09:16 Uhr
Tim Stützle (M) erzielte den Führungstreffer für die Ottawa Senators.
Tim Stützle (M) erzielte den Führungstreffer für die Ottawa Senators. Foto: Darryl Dyck

Der erst 19 Jahre alte NHL-Neuling aus Viersen leitete mit seinem siebten Saisontreffer (9. Minute) den Erfolg ein, bei dem noch Drake Batherson (16.) und Connor Brown (19.) trafen. Ottawa ist Letzter der kanadischen North-Division und ohne Chance auf die Playoffs. Die besten vier Teams jeder Division qualifizieren sich für die Endrunde.

Derweil verlor Tobias Rieder mit den Buffalo Sabres , Letzter der Eastern Division, 1:5 gegen den Vierten Boston Bruins . Dagegen konnte Torhüter Thomas Greiss mit den Detroit Red Wings einen 7:3-Erfolg gegen die Dallas Stars feiern, wobei der 35-jährige Füssener auf 43 gehaltene Schüsse kam. Detroit ist Vorletzter der Central Devision.

Ohne Torhüter Philipp Grubauer holten die Colorado Avalanche gegen die St. Louis Blues ein 4:2 und sind als Zweiter der Western Division auf dem klaren Weg Richtung Playoffs.

© dpa-infocom, dpa:210423-99-320710/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7931308?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1827502%2F1827506%2F
Nachrichten-Ticker