Weltcup Bob
Jamanka in St. Moritz Zweite vor Schneider

St. Moritz (dpa) - Olympiasiegerin und Weltmeisterin Mariama Jamanka ist beim Bob-Weltcup in St. Moritz auf Rang zwei gefahren.

Samstag, 01.02.2020, 11:49 Uhr aktualisiert: 01.02.2020, 11:52 Uhr
Raste in St. Moritz im Zweierbob auf Rang zwei: Das Team Mariama Jamanka.
Raste in St. Moritz im Zweierbob auf Rang zwei: Das Team Mariama Jamanka. Foto: Urs Flueeler

Nach zwei Läufen musste sich die Pilotin vom BRC Thüringen mit ihrer Gladbecker Anschieberin Kira Lipperheide nur der zweimaligen Olympiasiegerin Kaillie Humphries geschlagen geben. Die Kanadierin, die nach Streitigkeiten mit ihrem Verband nun für die USA startet, hatte am Ende 0,16 Sekunden Vorsprung. Auf Platz drei landete Stephanie Schneider vom BSC Sachsen Oberbärenburg mit ihrer Winterberger Anschieberin Leonie Fiebig. Die deutsche Meisterin Laura Nolte vom BSC Winterberg kam bei ihrem fünften Weltcup-Rennen erstmals nicht aufs Podest und wurde mit der Ann-Christin Strack vom BC Stuttgart Solitude Sechste.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7231659?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1116589%2F1827510%2F
Nachrichten-Ticker