Ski alpin
Höfl-Riesch Siebte im Abfahrts-Training

Lenzerheide (dpa) - Maria Höfl-Riesch hat im ersten Training zur Weltcup-Abfahrt im schweizerischen Lenzerheide Platz sieben belegt. Die Skirennfahrerinnen vom SC Partenkirchen war 1,16 Sekunden langsamer als Tina Maze.

Montag, 10.03.2014, 13:25 Uhr

Die slowenische Doppel-Olympiasiegerin lag in 1:34,05 Minuten vor Fabienne Suter aus der Schweiz . Starke Dritte wurde Anna Fenninger . Die Österreicherin ist im Gesamtweltcup Höfl-Rieschs schärfste Konkurrentin und liegt nur 29 Punkte zurück.

Die 29-jährige Höfl-Riesch führt zudem die Abfahrtswertung mit 80 Zählern vor Fenninger an. Beim Weltcup-Finale sind noch 400 Punkte zu vergeben. Die Abfahrt findet am Mittwoch statt. Donnerstag folgt ein Super-G, am Wochenende stehen Slalom und Riesenslalom an. Bei ihrem bislang einzigen Gewinn des Gesamtweltcups lag Höfl-Riesch nur drei Punkte vor ihrer damaligen Konkurrentin Lindsey Vonn (USA). Auch 2011 fand das Weltcup-Finale in Lenzerheide statt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2292363?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1116589%2F1827512%2F2555713%2F2555716%2F
Archäologen graben auf Gelände der geplanten JVA nach Bodendenkmälern
Das Luftbild zeigt das frisch geackerte Gelände (vier Quadranten im oberen Bereich), auf dem die neuen JVA entstehen soll, noch vor Beginn der Grabungsarbeiten.
Nachrichten-Ticker