Ski alpin
Slalom von Val d'Isère wird in Saalbach nachgeholt

Saalbach-Hinterglemm (dpa) - Der am Sonntag in Val d'Isère abgesagte Slalom der Herren wird noch vor Weihnachten in Saalbach-Hinterglemm nachgeholt. Das gab der Ski-Weltverband FIS bekannt.

Mittwoch, 12.12.2018, 12:57 Uhr aktualisiert: 12.12.2018, 13:02 Uhr
Der Slalom in Val d'Isère wurde abgesagt.
Der Slalom in Val d'Isère wurde abgesagt. Foto: Christophe Karaba

Das Rennen soll demnach in der nächsten Woche am Donnerstag (10.00/13.00 Uhr) ausgefahren werden. Der für jenen Tag geplante Riesenslalom wurde um 24 Stunden auf den Mittwoch (10.00/13.00 Uhr) vorverlegt - zu dem Rennen kam Saalbach als Ersatzort für Sölden zum Saisonstart.

Die Skirennfahrer haben nun im Dezember intensive Renntage vor sich: Zwischen diesem Freitag, wenn in Gröden ein Super-G (12.00 Uhr) ausgefahren wird, und dem Slalom von Madonna di Campiglio am 22. Dezember stehen sieben Rennen in neun Tagen an. Dazu kommen für die Damen in der nächsten Woche vier Rennen an zwei Orten in fünf Tagen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6252959?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1116589%2F1827512%2F
Piratenschiff im „Abi Südpark” abgebrannt
Nächtlicher Feuerwehreinsatz: Piratenschiff im „Abi Südpark” abgebrannt
Nachrichten-Ticker