So., 13.01.2019

Weltcup in Val di Fiemme Kombinierer Geiger steht erstmals ganz oben - «Ein Traum»

Der erstplatzierte Vinzenz Geiger jubelt auf dem Podium über seinen Sieg beim Weltcup in Val di Fiemme.

Auf der Schanze verbessert, in der Loipe fast schon bei alter Stärke: Die deutschen Kombinierer kommen fünf Wochen vor der WM immer besser in Schuss. Ein Riesentalent schafft erstmals den Sprung auf das Podest - und könnte die Hierarchie im Team durcheinanderbringen. Von dpa

So., 13.01.2019

Weltcup in Dresden Deutsche Skilangläufer mit soliden Leistungen

Thomas Bing (l) schaffte es nicht ins Finale.

Dresden (dpa) - Die deutschen Skilangläufer haben beim Heim-Weltcup in Dresden erwartungsgemäß nicht in den Kampf um die vorderen Plätze eingreifen können. Am Sonntag liefen Laura Gimmler und Elisabeth Schicho im Team-Sprint als beste Deutsche auf Rang sieben. Von dpa


Sa., 12.01.2019

Weltcup in Dresden Sandra Ringwald sorgte für bestes deutsche Sprint-Ergebnis

Sandra Ringwald läuft in der Qualifikation in Dresen auf der Strecke.

Fast hätte es fürs Finale gereicht. Sandra Ringwald sorgt beim Sprint-Weltcup in Dresden aber auch so fürs beste deutsche Ergebnis. Bei den Männern ist nichts zu holen. Von dpa


Sa., 12.01.2019

Weltcup in Val di Fiemme Kombinierer Graabak zu stark - Deutsche auf zwei und drei

Johannes Rydzek wurde mit Vinzenz Geiger im Teamsprint Zweiter.

Starke Teamarbeit, überzeugende Aufholjagd, aber kein Sieg: Die deutschen Kombinierer haben den ersehnten Teamsprint-Erfolg in Val di Fiemme auf der Zielgeraden verpasst. Der Trend macht aber Hoffnung. Von dpa


Sa., 12.01.2019

Ehemaliger Bundestrainer Behle mahnt Geduld mit deutschen Langläufern an

Jochen Behle mahnt im deutschen Langlauf beim Anschluss an die Weltspitze Geduld an. Foto (Archiv): Patrick Seeger

Leipzig (dpa) - Der ehemalige Erfolgstrainer Jochen Behle hat auf dem Weg zurück in die Weltspitze im Langlauf Geduld angemahnt. Von dpa


Fr., 11.01.2019

Weltcup in Val di Fiemme Kombinierer Rydzek glänzt und siegt: «Genialer Tag»

Johannes Rydzek jubelt über seinen Sieg in Val di Fiemme.

Die Kombinierer kommen gut fünf Wochen vor dem Jahreshöhepunkt in Seefeld immer besser in Fahrt. Mit einem überragenden Schlussspurt düpiert Johannes Rydzek die Konkurrenz und sorgt für den ersten deutschen Sieg in diesem Winter. Von dpa


So., 06.01.2019

Abschluss in Val di Fiemme Norweger Klaebo und Östberg siegen bei Tour de Ski

Johannes Hoesflot Klaebo und der Tour-de-Ski-Pokal.

Die deutschen Langläufer sind bei der Tour de Ski von der Weltspitze weit entfernt. Einzig Florian Notz überzeugt. Die Gesamtsiege sichern sich die Norweger Johannes Hoesflot Klaebo und Ingvild Flugstad Östberg. Von dpa


So., 06.01.2019

Weltcup in Estland Kombinierer Rydzek Zweiter in Otepää - Riiber siegt erneut

Sicherte sich in Otepää Platz zwei: Kombinierer Johannes Rydzek.

Nur der aktuelle Dominator ist besser: Johannes Rydzek zeigt in Estland als Zweiter eine starke Leistung. Am Sonntag ist Sprung-Bundestrainer Ronny Ackermann mit dem Ergebnis seiner Sportler zufrieden. Die Saison ist auf Ende Februar ausgerichtet. Von dpa


So., 06.01.2019

Steile Schlussetappe Norwegerin Östberg gewinnt Tour de Ski

Die Norwegerin Ingvild Flugstad Östberg ist die Siegerin der Tour de Ski.

Val di Fiemme (dpa) - Die Norwegerin Ingvild Flugstad Östberg hat erstmals die Tour de Ski der Langläufer gewonnen. Von dpa


So., 06.01.2019

Wegen Reizhusten Tour de Ski: Titelverteidiger Cologna steigt vor Finale aus

Steigt bei der Tour de Ski vorzeitig aus: Dario Cologna.

Val di Fiemme (dpa) - Titelverteidiger Dario Cologna ist vor dem Finale der Tour de Ski ausgestiegen. Als Grund nannte der Schweizer Verband einen Reizhusten, unter dem der viermalige Olympiasieger im Ski-Langlauf nach dem 15-Kilometer-Rennen in Val di Fiemme litt. Von dpa


Sa., 05.01.2019

Tour de Ski Norweger Klaebo und Östberg dominieren erneut

Der dreifache Olympiasieger Klaebo gewann im Massenstart über 15 Kilometer.

Alles beim Alten bei der Tour de Ski: Bei den Männern gewinnt erneut Superstar Klaebo und profitiert zugleich von der Schwächephase seines Rivalen Ustjugow. Bei den Damen läuft alles auf einen Gesamtsieg von Östberg hinaus. Von dpa


Sa., 05.01.2019

Weltcup in Estland Deutsche Kombinierer verpassen Podest in Otepää

Kombinierer Vinzenz Geiger wurde in Otepää Sechster.

Otepää (dpa) - Ohne Olympiasieger Eric Frenzel haben die deutschen Nordischen Kombinierer beim Weltcup im estnischen Otepää die Podestplätze verfehlt. Von dpa


Do., 03.01.2019

Ski nordisch in Oberstdorf Deutsche Langläufer bei Tour de Ski deutlich zurück

Victoria Carl (l) und Pia Fink beim Rennen über zehn Kilometer Verfolgung im Freistil in Aktion.

Norwegen und Russland geben bei der Tour de Ski den Ton an. Für das im Neuaufbau befindliche deutsche Team geht es darum, «die vielen kleinen Schräubchen» zu finden, an denen Bundestrainer Schlickenrieder bis zur WM 2021 drehen will. Von dpa


Do., 03.01.2019

Training statt Wettkampf Frenzel fehlt Kombinierern beim Weltcup in Otepää

Eric Frenzel hat noch leichte Defizite beim Skispringen.

Otepää (dpa) - Ohne Team-Olympiasieger Eric Frenzel treten die Nordischen Kombinierer beim Weltcup in estnischen Otepää an. Von dpa


Mi., 02.01.2019

Tour de Ski Nächstes Top-10-Resultat für Langläuferin Hennig

WM-Ticket gelöst: Katharina Hennig holt beim Massenstart über zehn Kilometer in Oberstdorf den neunten Platz.

Katharina Hennig hat sich ihre Bestmarken für die Tour de Ski aufgehoben. In Oberstdorf kann sie sogar mit zwei Weltklasse-Damen mithalten. Von dpa


Di., 01.01.2019

Tour de Ski DSV-Team im Sprint weit zurück: «Nicht unsere Disziplin»

Victoria Carl scheiterte im Sprint-Viertelfinale.

Im Sprint haben die deutschen Langläufer bei der Tour de Ski weiter nichts mit den Top-Plätzen zu tun. Wie zum Auftakt ist für die Besten im Viertelfinale Schluss. Für andere Disziplinen hofft der Bundestrainer auf seine «Sternschnuppen». Von dpa


So., 30.12.2018

Tour de Ski Top-Ten-Plätze für deutsche Langläufer - «Total glücklich»

Über zehn Kilometer im Freistil Zehnte: Katharina Hennig. Foto (Archiv): Hendrik Schmidt

Bei der Tour de Ski setzen Florian Notz und Katharina Hennig Ausrufezeichen. Mit ihren starken Ergebnissen sind die beiden gut unterwegs in Richtung der Weltmeisterschaften in Seefeld. Am Neujahrstag geht es erst einmal in der Schweiz weiter. Von dpa


So., 30.12.2018

Tour de Ski Langläuferin Hennig starke Zehnte über 10 km Freistil

Über zehn Kilometer im Freistil Zehnte: Katharina Hennig. Foto (Archiv): Hendrik Schmidt

Toblach (dpa) - Katharina Hennig hat bei der zweiten Etappe der Tour de Ski ein Achtungszeichen für die deutschen Langläuferinnen gesetzt. Von dpa


Sa., 29.12.2018

Nilsson und Kläbo siegen Ringwald beim Auftakt der Tour de Ski 23.

Langläuferin Sandra Ringwald in Aktion.

Die deutschen Langläufer greifen wie erwartet beim Auftakt der Tour de Ski nicht in den Kampf um die vorderen Plätze ein. Eine Schwedin und ein Norweger siegen. Vor allem Stina Nilsson beeindruckt. Von dpa


Fr., 28.12.2018

Suche nach Beständigkeit Deutsche Langläufer wollen Tour de Ski nutzen

Suche nach Beständigkeit: Deutsche Langläufer wollen Tour de Ski nutzen

Zuletzt haben die deutschen Langläufer ihre (bescheidenen) Tour-de-Ski-Ziele zumeist erreicht. Diesmal steht die WM-Vorbereitung im Fokus. Dabei können sie nach dem Neustart durchaus schon auf guten Grundlagen aufbauen. Von dpa


Fr., 28.12.2018

Hintergrund Wissenswertes zur 13. Tour de Ski der Langläufer

Die Polin Justyna Kowalczyk wurde vier Mal Gesamtsiegerin der Tour de Ski der Langläufer. Foto (Archiv): Andre Pichette/EPA

Toblach (dpa) - Die Tour de Ski der Langläufer startet am Samstag in Toblach in ihre 13. Auflage. Bis zum 6. Januar müssen die Athleten sieben Etappen auch in Val Müstair (Schweiz), Oberstdorf und Val di Fiemme (Italien) bestreiten. Von dpa


Do., 27.12.2018

Konzentration auf WM Tour de Ski der Langläuferinnen ohne Topstar Johaug

Therese Johaug wird nicht bei der Tour de Ski starten.

Berlin (dpa) - Die beste Skilangläuferin der Saison, Therese Johaug, verzichtet auf einen Start bei der Tour de Ski. Das teilte der Internationale Skiverband FIS mit. Von dpa


Mi., 26.12.2018

Langlaufen Erstmals ohne Steffi Böhler: 18 DSV-Starter zur Tour de Ski

Stefanie Böhler hat noch kein Weltcup-Rennen in dieser Saison bestritten.

Toblach (dpa) - Erstmals beginnt eine Tour de Ski der Langläufer ohne Steffi Böhler. Die Schwarzwälderin, die alle zwölf bisherigen Auflagen in Angriff genommen hatte, fehlt im 18er Aufgebot des Deutschen Skiverbandes (DSV) für die 13. Tour. Von dpa


Di., 25.12.2018

Nach Babypause Rückkehr zum Langlauf für Biathletin Neureuther möglich

Kann sich eine Rückkehr in die Loipe vorstellen: Miriam Neureuther.

Berlin (dpa) - Die frühere Biathlon-Weltmeisterin Miriam Neureuther, geborene Gössner, beschäftigt sich nach der Geburt ihrer Tochter weiter mit einer Rückkehr in den Leistungssport. Von dpa


So., 23.12.2018

Wild und Bier als Belohnung Gelungener Jahresabschluss für die deutschen Kombinierer

Johannes Rydzek und Fabian Riessle spurten beide in Ramsau auf das Podest.

Zum Jahresfinale zeigen die deutschen Kombinierer eine starke Leistung und spurten zu zweit auf das Podest. Stärker ist nur der Norweger Graabak. Olympiasieger Rydzek ist glücklich und freut sich jetzt auf das Weihnachtsmahl. Von dpa


126 - 150 von 276 Beiträgen

1. Bundesliga live

1. Bundesliga Tabelle

1. Bundesliga Torschützen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland