Mo., 04.03.2019

Früherer Doping-Sünder Stefan Matschiner: «Jedes Land hat seinen Mark S.»

Wurde 2010 wegen Blutdoping verurteilt: Stefan Matschiner. Foto (2013): Koen van Weel/ANP

Stuttgart (dpa) - Der frühere Doping-Sünder Stefan Matschiner erwartet, dass sich die staatlichen Ermittler nicht mehr lange mit dem in Erfurt aufgeflogenen Doping-Netzwerk beschäftigen werden. Von dpa

Mo., 04.03.2019

Die WM-Gesichter Eisenbichler, Johaug und ein Mann mit Nadel im Arm

Das deutsche Skisprungteam feiert mit dem Mixed-Team deren Sieg.

Die Nordische Ski-WM in Seefeld bringt viele deutsche Erfolge sowie das Comeback einer vormals gesperrten und nun dominanten Langläuferin aus Norwegen. In der zweiten WM-Hälfte werden die Wettkämpfe vom Doping überschattet. Von dpa


Mo., 04.03.2019

2021 erstmals mit Frauen-Kombi Nach Seefeld ist vor Oberstdorf

Die Flagge der FIS wird bei der Abschlussfeier an Franz Steinle, Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV), übergeben.

Seefeld/Oberstdorf (dpa) - Die Nordische Ski-WM in Seefeld ist vorbei, nach der Staffelübergabe arbeiten ab heute der Weltverband FIS und die Organisatoren auf das nächste Großereignis hin. Von dpa


So., 03.03.2019

Doping-Affäre in Seefeld ÖSV-Präsident Schröcksnadel hinterfragt Razzia-Umstände

ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel (l).

Seefeld (dpa) - Der Präsident des Österreichischen Skiverbands Peter Schröcksnadel hat die Umstände der Doping-Razzia von Seefeld hinterfragt. Von dpa


So., 03.03.2019

Staatsanwaltschaft ermittelt Dopingskandal ungewisser Dimension - DOSB hofft auf Klarheit

Den Ermittlern gelang im Anti-Doping-Kampf ein wichtiger Erfolg.

Der Doping-Skandal von Seefeld könnte Ermittlungen bis in die Anfänge der 2000er-Jahre nach sich ziehen. Dieser Ansicht ist Kai Gräber, Leiter der Schwerpunktstaatsanwaltschaft München. Nach fünf Ski-Langläufern wird gegen einen Radprofi aus Österreich ermittelt. Von dpa


So., 03.03.2019

Peter Schlickenrieder Bundestrainer für sportartenübergreifenden WM-Teamwettbewerb

Peter Schlickenrieder, Bundestrainer der deutschen Langläufer.

Seefeld (dpa) - Langlauf-Bundestrainer Peter Schlickenrieder kann sich für zukünftige Nordische Ski-Weltmeisterschaften einen  übergreifenden Team-Wettbewerb von Skispringern, Nordischen Kombinierern und Langläufern vorstellen. Von dpa


So., 03.03.2019

Nordische-Ski-WM Norweger Holund siegt im WM-Langlauf über 50 Kilometer

Der Norweger Hans Christer Holund gewann WM-Gold im Langlauf-Rennen über 50 Kilometer.

Seefeld (dpa) - Der Norweger Hans Christer Holund hat WM-Gold im Langlauf-Rennen über 50 Kilometer gewonnen. Der 30-Jährige setzte sich zum Abschluss der Titelkämpfe im österreichischen Seefeld in 1:49:59,3 Stunden vor Alexander Bolschunow durch. Von dpa


So., 03.03.2019

Medaillengarant Eric Frenzel Der «Kaiser von Seefeld» macht die Kombinierer froh

Medaillengarant Eric Frenzel: Der «Kaiser von Seefeld» macht die Kombinierer froh

Bei dieser WM gehören die deutschen Kombinierer nicht zu den absoluten Favoriten. Doch vor allem auf einen Sportler kann sich Bundestrainer Hermann Weinbuch verlassen. Der Vierfach-Weltmeister von Lahti kommt dagegen nicht zurecht. Von dpa


So., 03.03.2019

Doping-Skandal bei WM Staatsanwalt nach Razzia: Beweislage «nahezu erdrückend»

Hält die Bezeichnung «kriminelles Netzwerk» für etwas übertrieben: Staatsanwalt Kai Gräber

München (dpa) - Für Staatsanwalt Kai Gräber ist die Razzia bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld und in Erfurt der größte Erfolg einer deutschen Staatsanwaltschaft im Kampf gegen Doping. Von dpa


So., 03.03.2019

Deutsche Podestjäger Sechs Ski-Sportler nehmen mehrere WM-Medaillen mit

Markus Eisenbichler hat bei der Weltmeisterschaft in Seefeld drei Goldmedaillen errungen.

Die Skispringer und Kombinierer haben die Ski-WM in Seefeld zu deutschen Festspielen gemacht. Die Lahti-Bilanz ist bei Gold- und Silbermedaillen eingestellt, gleich sechs Sportler dürfen mindestens zweimal Edelmetall mit nach Hause nehmen. Von dpa


Sa., 02.03.2019

WM Ski nordisch Deutsche Kombinierer holen WM-Silber im Team

Vinzenz Geiger (M), Fabian Rießle (l), Johannes Rydzek und Eric Frenzel freuen sich über den zweiten Platz.

Nach einer «Achterbahnfahrt der Gefühle» reicht es für die deutschen Kombinierer am Ende zu Silber. Der zuletzt kranke Geiger sichert eine Medaille ab, doch die glorreiche Serie der letzten Großevents kann das DSV-Quartett nicht fortsetzen. Von dpa


Sa., 02.03.2019

WM Ski nordisch Johaug gewinnt drittes Langlauf-Gold - Carl Neunte

WM Ski nordisch: Johaug gewinnt drittes Langlauf-Gold - Carl Neunte

Therese Johaug dominiert bei der WM weiter. Die norwegische Langlauf-Überfliegerin zeigt auch über die lange Distanz ein überlegenes Rennen. Bundestrainer Peter Schlickenrieder findet das komisch. Von dpa


Sa., 02.03.2019

ÖSV gegen DOSB Folgen der Doping-Razzia: Österreich attackiert Deutschland

ÖSV gegen DOSB: Folgen der Doping-Razzia: Österreich attackiert Deutschland

Österreichs Skiverbandspräsident versucht, den Dopingskandal bei der Nordischen Ski-WM vornehmlich dem großen Nachbarn in die Schuhe zu schieben. Der deutsche Spitzensport betont hingegen, dass bislang keiner seiner Athleten betroffen ist. Ein Duell mit Worten. Von dpa


Sa., 02.03.2019

Wintersport in Seefeld Norwegen wird erfolgreichste Nation bei Nordischer Ski-WM

Der Norweger Jarl Magnus Riiber posiert mit seiner Goldmedaille.

Seefeld (dpa) - Norwegen wird zum elften Mal in Serie die erfolgreichste Nation bei den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften. Von dpa


Sa., 02.03.2019

Skandal in Seefeld NADA: Blutdoping unmittelbar vor Wettkampf ist «neu»

Der Doping-Skandal hat möglicherweise Auswirkungen auf die Kontrollsysteme der Nationalen Anti-Doping-Agentur NADA.

Bonn (dpa) - Der aktuelle Doping-Skandal hat möglicherweise Auswirkungen auf die Kontrollsysteme der Nationalen Anti-Doping-Agentur NADA. Von dpa


Fr., 01.03.2019

Nach Blutbeutel-Fund Banges Warten auf weitere Enthüllungen im Doping-Skandal

Nach Blutbeutel-Fund: Banges Warten auf weitere Enthüllungen im Doping-Skandal

Welches Ausmaß hat der Doping-Skandal um den Erfurter Sportmediziner? Aufschlüsse könnten Blutbeutel bringen. Der DOSB bekräftigt, dass seine Sportler nicht verwickelt seien: «Stand heute.» Ein estnischer Langläufer berichtet über die Zusammenarbeit mit dem Arzt. Von dpa


Fr., 01.03.2019

Nach Doping-Beben Kläbo lässt Norwegen jubeln - DSV-Team zufrieden

Die norwegischen Langläufer jubeln über den Sieg über 4 x 10 Kilometer in Seefeld.

In einem packenden Langlauf-Duell zwischen Norwegen und Russland ist Star Johannes Kläbo mal wieder der entscheidende Mann. Während Deutschland Sechster wird, kann Gastgeber Österreich nach dem Doping-Beben kein Team mehr stellen. Von dpa


Fr., 01.03.2019

Doping-Skandal Internationaler Skiverband sperrt festgenommene Langläufer

Der Kasache Alexej Poltoranin wurde vom Weltverband gesperrt.

Seefeld (dpa) - Der Internationale Skiverband hat drei der fünf bei einer Doping-Razzia im Rahmen der Nordischen Ski-WM festgenommenen Langläufer provisorisch gesperrt. Von dpa


Fr., 01.03.2019

Konsequenzen für Urheber, Video zeigte Langläufer mit Nadel im Arm

Üsterreichische Polizeibeamte stehen nach einer Doping-Razzia vor einer Polizeistation in Seefeld.

Seefeld (dpa) - Der Urheber des Videos, das angeblich einen Langläufer bei der Doping-Razzia in Seefeld während der Bluttransfusion zeigen soll, muss strafrechtliche Konsequenzen fürchten. Von dpa


Fr., 01.03.2019

Peter Schröcksnadel ÖSV-Chef zum Doping-Skandal: «Zentrale ist in Deutschland»

Peter Schröcksnadel: ÖSV-Chef zum Doping-Skandal: «Zentrale ist in Deutschland»

Seefeld (dpa) - Österreichs Skiverbandspräsident Peter Schröcksnadel hat erneut die Bedeutung Deutschlands im Doping-Skandal bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften in Seefeld hervorgehoben. Von dpa


Fr., 01.03.2019

Ski nordisch DOSB-Chef zu Doping: Keine Hinweise auf Deutsche Athleten

Nach DOSB-Präsident Alfons Hörmann gibt es keine Hinweise auf Doping bei deutschen Wintersportlern.

Seefeld (dpa) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann sieht auch zwei Tage nach den Doping-Razzien in Erfurt und Seefeld keine Anzeichen für die Verwicklung deutscher Sportler. Von dpa


Fr., 01.03.2019

Dopingsünder Dürr zu Razzia: Habe meine Freunde nicht verpfiffen

Doping-Beichte: Johannes Dürr hat ausgesagt, aber keine Freunde verpfiffen. Namen genannt.

Seefeld (dpa) - Der überführte Dopingsünder Johannes Dürr hat nach eigener Aussage die bei der Razzia bei der WM in Seefeld erwischten Ski-Langläufer nicht verraten. Von dpa


Fr., 01.03.2019

Alle Sportler frei Estlands Langläufer gestehen Eigenblutdoping

Alle Sportler frei: Estlands Langläufer gestehen Eigenblutdoping

Seefeld (dpa) - Nach dem Geständnis der bei der Nordischen Ski-WM festgenommenen Sportler aus Österreich und Kasachstan haben auch die beiden estnischen Langläufer Eigenblutdoping eingeräumt, teilte die Staatsanwaltschaft Innsbruck am frühen Freitagmorgen mit. Von dpa


Fr., 01.03.2019

Bitte ein anderes Thema Doping-Beben in Seefeld kaum thematisiert

Die sportlichen Ereignisse sollen nach Wunsch der Veranstalter vom Doping-Beben in Seefeld nicht überstrahlt werden.

Seefeld (dpa) - Neun Festnahmen, 16 Hausdurchsuchungen und ein inflagranti beim Eigenblutdoping erwischter Sportler: Das bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld alles überstrahlende Thema soll doch bitte nicht zu sehr im Hauptpressezentrum thematisiert werden. Von dpa


Fr., 01.03.2019

Warten auf Razzia-Ergebnisse Doping-Skandal: Was haben die Ermittler herausbekommen?

Ermittler sprechen bei einer Pressekonferenz über die Doping-Razzia mit sieben Festnahmen in Seefeld.

Zieht der Doping-Skandal um die Nordische Ski-WM und einen Erfurter Sportarzt noch größere Kreise? Ein Dopingjäger zieht schon einen Vergleich zum spanischen Blutdopingfall um Eufemiano Fuentes. Der Langlauf gilt als besonders anfällig. Von dpa


26 - 50 von 276 Beiträgen

1. Bundesliga live

1. Bundesliga Tabelle

1. Bundesliga Torschützen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region