Do., 21.02.2019

Springen von der Großschanze Skispringer Leyhe für WM-Einzel am Samstag gestrichen

Springen von der Großschanze: Skispringer Leyhe für WM-Einzel am Samstag gestrichen

Seefeld (dpa) - Der Skispringer Stephan Leyhe ist überraschend für das erste WM-Einzel auf der Großschanze in Innsbruck gestrichen worden, teilte ein Sprecher des Deutschen Skiverbandes nach dem zweiten Trainingstag mit. Von dpa

Do., 21.02.2019

Großschanze in Innsbruck Skispringer Leyhe für WM-Einzel gestrichen

Stephan Leyhe wird nicht beim WM-Einzel am Start sein.

Seefeld (dpa) - Der Skispringer Stephan Leyhe ist überraschend für das erste WM-Einzel auf der Großschanze in Innsbruck gestrichen worden. Dies teilte ein Sprecher des Deutschen Skiverbandes nach dem zweiten Trainingstag mit. Von dpa


Do., 21.02.2019

Nordische Ski-WM Schicksalsschanze: DSV-Springer bekämpfen Tirol-Fluch

Die deutschen Skispringer haben keine gute Erinnerungen an die Bergisel-Schanze.

In Innsbruck sind für die deutschen Skispringer schon oft alle Träume zerplatzt. Doch die Nordische Ski-WM ist keine Vierschanzentournee. Der scheidende Coach Schuster hat gute Gründe zum Optimismus. Von dpa


Mi., 20.02.2019

WM Skispringen Geiger und Eisenbichler bei erstem -Training vorne dabei

WM Skispringen: Geiger und Eisenbichler bei erstem -Training vorne dabei

Innsbruck (dpa) - Die beiden besten deutschen Skispringer Karl Geiger und Markus Eisenbichler haben sich beim ersten Training auf der Bergiselschanze in Innsbruck in guter Form gezeigt.  Von dpa


Mi., 20.02.2019

Skispringen Freund am Meniskus operiert - Neues Ziel: Oberstdorf 2021

Fällt für diese Wintersaison aus: Skispringer Severin Freund.

Seefeld (dpa) - Skispringer Severin Freund hat sich nach seinem endgültigen WM-Aus einer Knieoperation unterzogen.  Von dpa


Mi., 20.02.2019

Scheidender Skisprung-Coach Eisenbichler zu Schuster-Abgang: «Richtiger Zeitpunkt»

Bundestrainer Werner Schuster (l) und Markus Eisenbichler.

Seefeld (dpa) - Deutschlands Top-Skispringer Markus Eisenbichler sieht den Abgang von Bundestrainer Werner Schuster zum Saisonende nicht nur negativ. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Olympia-Sieg 1994 «Blauer Himmel mit einer Wolke»: Weißflogs Gold mit Makel

Jens Weißflog feiert seinen Olympiasieg in Lillehammer 1994.

TV-Experten oder Nachwuchstrainer: Während viele frühere Skispringer ihrem Sport treu geblieben sind, hat Jens Weißflog einen anderen Weg gewählt. Seinen Sport lebt er auf gewisse Weise trotzdem weiter. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Knieprobleme Skiflug-Weltmeister Tande muss Saison beenden

Für Daniel Andre Tande ist die Saison beenden.

Seefeld (dpa) - Skiflug-Weltmeister Daniel Andre Tande muss seine Saison nach einem erneuten körperlichen Rückschlag vorzeitig beenden. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Skispringen Österreicher Schlierenzauer für Heim-WM gestrichen

Fehlt bei der WM in Seefeld.

Seefeld (dpa) - Das letzte Bild aus Willingen passte bestens zur komplett verkorksten Saison von Gregor Schlierenzauer. Von dpa


Mo., 18.02.2019

DSV-Skispringer Formcheck: Geiger in Schuss, Wundertüte Eisenbichler

Will auch in Seefeld ausgelassen feiern: Skispringer Karl Geiger aus Deutschland.

Vier WM-Titel gibt es für die Skispringer in Seefeld zu holen. Der DSV tritt mit fünf Athleten an und darf sich berechtigte Hoffnungen machen, auch wenn mancher Athlet einer Wundertüte gleicht. Von dpa


So., 17.02.2019

Skispringen Eisenbichler in Willingen Zweiter - Sieg für Kobayashi

Sprang am Sonntag in Willingen auf Rang zwei: Markus Eisenbichler.

Willingen (dpa) - Die deutschen Skispringer haben sich einen Tag nach dem Sieg von Karl Geiger beim zweiten Einzel in Willingen nur Ryoyu Kobayashi geschlagen geben müssen. Von dpa


So., 17.02.2019

Weltcup in Oberstdorf Skispringerin Althaus kann Lundby erneut nicht stoppen

Skispringerin Katharina Althaus in Aktion.

Oberstdorf (dpa) - Skispringerin Katharina Althaus und ihre deutschen Teamkolleginnen haben die Siegesserie von Maren Lundby auch beim Weltcup-Heimspiel in Oberstdorf nicht beenden können.  Von dpa


So., 17.02.2019

Scheidender Trainer Schuster ohne Wehmut: «Ich bin privilegiert»

Der scheidende Bundestrainer Werner Schuster bestreitet seine Abschiedstournee noch ohne Wehmut.

Willingen (dpa) - Der scheidende Bundestrainer Werner Schuster bestreitet seine Abschiedstournee noch ohne Wehmut. Von dpa


Sa., 16.02.2019

Fabelflug auf 150,5 Meter Geiger feiert auf Willinger Party-Meile

Karl Geiger aus Deutschland springt zu seinem zweiten Einzelsieg in seiner Karriere.

«Das ging ab wie Schnitzel»: Karl Geiger feiert in Willingen seinen zweiten Weltcup-Sieg. Einen besseren Zeitpunkt als kurz vor der WM hätte er sich dafür nicht aussuchen können. Von dpa


Sa., 16.02.2019

Skisprung-Weltcup Althaus fehlen in Oberstdorf 22 Zentimeter zum Sieg

Verpasste beim Heimweltcup hauchdünn den Sieg: Katharina Althaus.

Oberstdorf (dpa) - Skispringerin Katharina Althaus hat den Sieg bei ihrem Heimspiel in Oberstdorf um umgerechnet 22 Zentimeter verpasst.  Von dpa


Sa., 16.02.2019

Vorletzter WM-Test Skisprung-Coach Schuster hofft auf Schwung für Seefeld

Werner Schuster ist der Trainer der deutschen Skispringer.

Willingen (dpa) - Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster will mit seinen Athleten unmittelbar vor der WM in Seefeld noch einmal Selbstvertrauen tanken und endlich wieder um den Sieg mitspringen. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Teamspringen in Willingen Starker Freitag führt DSV-Adler aufs Podest

Die deutschen Skispringer landeten beim Teamwettbewerb in Willingen auf dem zweiten Platz.

Der zuletzt schwächelnde Richard Freitag lässt die DSV-Adler bei der WM-Generalprobe in Willingen glänzen. Im Teamspringen gibt es einen Podestplatz. Stärker ist nur die Auswahl des Wunsch-Trainers. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Skispringen in Willingen Wellinger für Team-Wettbewerb in Willingen gestrichen

Noch auf der Suche nach der Form: Andreas Wellinger.

Willingen (dpa) - Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger ist für den letzten Teamwettkampf vor der WM im österreichischen Seefeld nicht berücksichtigt worden.  Von dpa


Fr., 15.02.2019

Scheidender Bundestrainer Störpotenzial vor Skisprung-WM: Schuster-Nachfolger gesucht

Hört als Bundestrainer der DSV-Adler auf: Werner Schuster.

Der alte Trainer geht, und der neue steht noch nicht fest: In den WM-Wochen der Skispringer wird es auch viel um die Zukunft gehen. Polens Trainer Horngacher könnte dabei zur Reizfigur werden. Von dpa


Do., 14.02.2019

Skispringen in Willingen Vom Außenseiter zur Bank im Team: Leyhe der «Superstar»

Skispringen in Willingen: Vom Außenseiter zur Bank im Team: Leyhe der «Superstar»

Wie ein Superstar gefeiert wurde Stephan Leyhe bei seinem Heim-Weltcup auch schon in den vergangenen Jahren. Nun zählt er auch sportlich zu den absoluten Top-Skispringern. Altmeister Dieter Thoma erhofft sich vom Willinger noch eine Steigerung. Von dpa


Mi., 13.02.2019

Österreichs Rekordsieger Schlierenzauer muss in Willingen um WM-Ticket kämpfen

Gregor Schlierenzauer ist diesen Winter noch nicht über einen zwölften Platz hinausgekommen.

Willingen (dpa) - Rekord-Weltcupsieger Gregor Schlierenzauer muss in Willingen um sein Ticket für die Nordische Ski-WM in Seefeld kämpfen.  Von dpa


Mi., 13.02.2019

Ehemaliger Skispringer Martin Schmitt bleibt bis 2022 Experte bei Eurosport

Der Experten-Job bei Eurosport macht Martin Schmitt «großen Spaß».

München (dpa) - Der zuletzt auch schon als Skisprung-Bundestrainer gehandelte Martin Schmitt hat seinen Vertrag bei Eurosport langfristig verlängert. Von dpa


Mi., 13.02.2019

WM Skispringen Seefeld-Traum für Freund geplatzt - «Er fehlt menschlich»

Severin Freund ist bisher nicht wieder in den Weltcup zurückgekehrt.

Lange Zeit hat der frühere Top-Adler Severin Freund auf die WM in Seefeld hingearbeitet, jetzt ist sein Traum geplatzt. Bundestrainer Schuster setzt aus Leistungs- und Verletzungsgründen auf andere Skispringer. Von dpa


So., 10.02.2019

Skisprung-Weltcup in Lahti Nur Geiger überzeugt - Freitag und Wellinger als Sorgenfälle

Karl Geiger war auch am Sonntag bester DSV-Springer.

Den deutschen Skispringern gelingt in Lahti ein Achtungserfolg als Zweite im Team-Wettbewerb. Im Einzel schafft nur Karl Geiger nach einer enormen Steigerung ein respektables Ergebnis Von dpa


So., 10.02.2019

Japanerin Takanashi siegt Nach Sieg im Team-Springen: Seyfarth Dritte in Ljubno

Beim Weltcup im slowenischen Ljubno springt Juliane Seyfarth auf Rang drei.

Ljubno (dpa) - Juliane Seyfarth hat den deutschen Skispringerinnen einen weiteren Podestplatz im Weltcup beschert. Die Thüringerin kam im slowenischen Ljubno auf Platz drei. Von dpa


1 - 25 von 342 Beiträgen

1. Bundesliga live

1. Bundesliga Tabelle

1. Bundesliga Torschützen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland