Skispringen
Olympia-Aus für Österreicherin Seifriedsberger

Hinterzarten (dpa) - Österreichs Top-Skispringerin Jacqueline Seifriedsberger hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt für die Olympia-Premiere in Sotschi aus.

Samstag, 21.12.2013, 12:12 Uhr

Die 22-Jährige erlitt bei einem Trainingssturz beim Weltcup in Hinterzarten zudem einen Meniskusschaden , ergab eine eingehende Untersuchung in Innsbruck, wo Seifriedsberger umgehend operiert wurde. Die WM-Dritte fällt mindestens ein halbes Jahr aus und verpasst damit die Olympischen Winterspiele vom 7. bis 23. Februar 2014, bei denen erstmals in der Geschichte Medaillen im Damen-Skisprung vergeben werden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2116529?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1116589%2F1827514%2F2555751%2F2555752%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker