Weltcup in Frankreich
Althaus springt allen davon - Zweiter Sieg in Premanon

Premanon (dpa) - Skispringerin Katharina Althaus dominiert weiter den Weltcup und hat auch den zweiten Wettkampf in Premanon gewonnen.

Sonntag, 16.12.2018, 13:16 Uhr aktualisiert: 16.12.2018, 13:18 Uhr
Skispringerin Katharina Althaus gewann am Wochenende zweimal im französischen Premanon.
Skispringerin Katharina Althaus gewann am Wochenende zweimal im französischen Premanon. Foto: Olsen, Geir

Die 22-Jährige siegte mit 14,1 Punkten Vorsprung vor der norwegischen Olympiasiegerin Maren Lundby und baute ihre Führung in der Gesamtwertung weiter aus. Althaus sprang auf 85 und 88,5 Meter. «Ich freue mich riesig, wie das gelaufen ist», sagte Althaus zu ihrem beeindruckenden Wochenende in Frankreich. Bundestrainer Andreas Bauer sagte im ZDF: «Die Katharina hat sich in einen Lauf gesprungen, das war sehr souverän. Sie nimmt zurecht das Gelbe Tirkot über Weihnachten mit nach Hause.»

Dritte wurde die Japanerin Sara Takanashi. Als zweitbeste deutsche Springerin landete Juliane Seyfarth auf Platz elf. Anna Rupprecht als 14., Carina Vogt auf dem 15. Rang und Ramona Straub als 21. erhielten ebenfalls noch Weltcuppunkte.

Althaus hat von den bisherigen fünf Einzelspringen der Saison nun drei gewonnen. Am Samstag hatte die Oberstdorferin dank eines überragenden Sprungs im 2. Durchgang Takanashi noch überholt und bereits ihre klasse Form unter Beweis gestellt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6259211?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1116589%2F1827514%2F
Auf nach Wien
Flughafen Münster/Osnabrück: Auf nach Wien
Nachrichten-Ticker