Wintersport
Thoma-Nachfolger: Hannawald wird ARD-Skisprungexperte

Frankfurt/Main (dpa) - Sven Hannawald tritt als Skisprungexperte der ARD die Nachfolge von Dieter Thoma an. Das teilte der öffentlich-rechtliche Sender mit.

Freitag, 23.10.2020, 13:56 Uhr aktualisiert: 23.10.2020, 14:00 Uhr
Der ehemalige deutsche Skispringer Sven Hannawald arbeitet künftig als Skisprungexperte für die ARD.
Der ehemalige deutsche Skispringer Sven Hannawald arbeitet künftig als Skisprungexperte für die ARD. Foto: Patrick Seeger

Der 45 Jahre alte Hannawald war bislang Co-Kommentator bei Eurosport und soll künftig gemeinsam mit Moderator Matthias Opdenhövel für das Erste arbeiten. «Nach den vier erfolgreichen Jahren mit Eurosport freue ich mich nun sehr auf die neuen Aufgaben im Skisprung-Team der ARD », wird der frühere Vierschanzentournee-Sieger in der Mitteilung zitiert.

Hannawald war nach seinem Karriereende schon 2005/2006 einmal für die ARD im Einsatz, damals an der Seite des inzwischen gestorbenen Ex-Bundestrainers Reinhard Heß. ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky sagte: «Mein Dank gilt deshalb natürlich vor allem Sven Hannawald für seine Zusage und Flexibilität, aber insbesondere auch den Kollegen von Eurosport, die diesen Wechsel ermöglicht haben.» Dieter Thoma hatte Anfang des Monats nach 20 Jahren seinen Abschied als TV-Experte verkündet.

© dpa-infocom, dpa:201023-99-55298/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7645407?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1116589%2F1827514%2F
Nachrichten-Ticker