Di., 12.02.2019

Snowboard-Weltmeisterin Selina Jörg: «Öffentliches Interesse hat abgenommen»

Snowboard-Weltmeisterin: Selina Jörg: «Öffentliches Interesse hat abgenommen»

Berlin (dpa) - Snowboard-Weltmeisterin Selina Jörg beklagt die nachlassende Popularität ihrer Sportart im Vergleich zum Skifahren. Von dpa

Di., 12.02.2019

Ausblick Das bringt der Wintersport am Dienstag

Will nach Platz fünf in der Kombination im Teamwettbewerb eine Medaille einfahren: Linus Straßer.

Nach sechs medaillenlosen Wettkämpfen bei der WM wollen die deutschen Skirennfahrer im Team-Event jubeln. Angeführt vom Kombi-Fünften Linus Straßer trauen sich die sechs Starter einen Podiumsrang zu. Von dpa


So., 10.02.2019

Shorttrack Seidel Dritte beim Weltcup in Turin

Anna Seidel wurde über 1500 Meter in Turin Dritte.

Turin (dpa) - Anna Seidel hat zum zweiten Mal in dieser Saison einen Podestplatz im Shorttrack-Weltcup geschafft. In Turin belegte die Dresdnerin über 1500 Meter in 2:25,19 Minuten den dritten Platz. Von dpa


So., 10.02.2019

Eisschnelllauf Ireen Wüst Rekord-Weltmeisterin - Roxanne Dufter Elfte

Ireen Wüst erkämpfte sich ihren 19. WM-Titel.

Inzell (dpa) - Die erfolgreichste niederländische Olympionikin Ireen Wüst ist nun auch Rekord-Weltmeisterin im Eisschnelllauf. Von dpa


Sa., 09.02.2019

Eisschnelllauf-WM Beckert als tragischer Held - Pechstein motiviert

Patrick Beckert fuhr über 10.000 Meter auf den vierten Platz.

Patrick Beckert schüttelte beim Blick auf die Anzeigetafel immer nur Kopf und konnte kaum fassen, wie knapp er die WM-Medaille verpasst hatte. Claudia Pechstein hat nach dem juristischen «Tiefschlag» in ihrem 50. WM-Rennen den siebten Platz über 5000 Meter belegt. Von dpa


Sa., 09.02.2019

Heim-Weltcup Snowboarder Berg und Schad Zweiter und Dritter

Cameron Bolton (l) siegte vor Paul Berg (r) und Konstantin Schad.

Feldberg (dpa) - Die Snowboardcrosser Paul Berg und Konstantin Schad haben beim Heim-Weltcup auf dem Feldberg die Plätze zwei und drei belegt. Von dpa


Fr., 08.02.2019

Eisschnelllauf Eissprinter Nico Ihle in Inzell WM-Elfter über 500 Meter

Eisschnelllauf: Eissprinter Nico Ihle in Inzell WM-Elfter über 500 Meter

Auch am zweiten Tag der Heim-WM sind für die deutschen Eisschnellläufer die Medaillen ausgeblieben. Nico Ihle war aber mit seinem Lauf rundum zufrieden und schöpft Hoffnung für die 1000 Meter. Von dpa


Fr., 08.02.2019

500-Meter-Sprint der Damen Herzog holt für Österreich erstes WM-Gold seit 20 Jahren

Über 500 Meter holte Vanessa Herzog bei der WM in Inzell den Sieg.

Inzell (dpa) - Vanessa Herzog hat bei den Einzelstrecken-Weltmeisterschaften der Eisschnellläufer das erste Gold für Österreich seit 20 Jahren geholt. Von dpa


Fr., 08.02.2019

«Super-WM» ab 2021 Aus 3 mache 1: Eisschnellläufer bündeln Weltmeisterschaften

Ab 2021 gibt es nur noch eine Eisschnelllauf-WM.

Das WM-Wirrwarr der Eisschnellläufer soll ein Ende haben. Ab der Saison 2020/21 wird es nur noch einen Welttitelkampf auf der 400-Meter-Bahn geben. Aber der Weg bis dahin ist noch mit Schwierigkeiten gespickt. Von dpa


Do., 07.02.2019

Eisschnelllauf-WM Lichtblick Teamsprinter - Pechstein sagt zwei Rennen ab

Die Brüder Nico und Denny Ihle sowie Joel Dufter kamen in deutscher Rekordzeit von 1:20,59 Minuten auf den vierten Platz.

Claudia Pechstein konzentriert sich nach dem juristischen Tiefschlag ganz auf das 5000-Meter-Rennen bei der Heim-WM in Inzell. Ihre Teamgefährtinnen bedauern diese Entscheidung. Die Teamsprinter sorgten dennoch für einen positiven WM-Auftakt aus deutscher Sicht. Von dpa


Do., 07.02.2019

Eisschnelllauf-WM Pechstein sagt zwei Rennen ab - Fokus auf 5000 Meter

Sagte zwei Starts bei der WM in Inzell ab: Claudia Pechstein.

Claudia Pechstein konzentriert sich nach dem juristischen Tiefschlag ganz auf das 5000-Meter-Rennen bei der Heim-WM am Samstag. Ihre Starts an den ersten beiden WM-Tagen sagte sie ab. Ihre Teamgefährtinnen bedauern diese Entscheidung. Von dpa


Do., 07.02.2019

Ehemaliger Eisschnellläufer Doppel-Olympiasieger Keller: Durststrecke wird noch dauern

Der ehemalige Eisschnellläufer Erhard Keller glaubt, dass die Krise in seinem Sport noch anhält. Foto (Archiv): Ursula Düren dpa

Noch alle zwei Tage dreht Erhard Keller in Inzell seine Runden auf dem Eis der Max-Aicher-Arena. Der Doppel-Olympiasieger freut sich über ideale äußere Bedingungen für den Eisschnelllauf. Doch seine Prognosen für die nächsten fünf Jahre sind eher düster. Von dpa


Mi., 06.02.2019

Eisschnelllauf in Inzell WM-Hoffnungen Ihle und Beckert - Fragezeichen bei Pechstein

Der WM-Start von Altmeisterin Claudia Pechstein in Inzell ist noch offen.

Seit zehn Jahren kennt der deutsche Eisschnelllauf nur eine Richtung: bergab. Die einst erfolgreichste Wintersportart steckt hierzulande in der Krise. Bei der Heim-WM ruhen die Hoffnungen auf Nico Ihle und Patrick Beckert. Ob es zu Medaillen reicht, scheint fraglich. Von dpa


Di., 05.02.2019

EGMR nimmt Fall nicht neu auf Nach «Tiefschlag»: Claudia Pechstein Absage ihrer WM-Starts

Claudia Pechstein zeigt bei einer Pressekonferenz ein Dopingkontrollformular.

Claudia Pechstein erwägt die Absage ihrer geplanten vier Starts bei der Heim-WM der Eisschnellläufer in Inzell. Am Dienstag hatte es für sie zehn Jahre nach ihrer Sperre einen erneuten juristischen Rückschlag gegeben. Von dpa


Di., 05.02.2019

Snowboard-WM Selina Jörg bejubelt goldene WM-Krönung: «Der Wahnsinn!»

Selina Jörg feiert ihr WM-Gold bei der Snowboard-WM in Park City.

Selina Jörg war lange die einzige einer starken Snowboard-Generation, die sich bei Großereignissen nicht mit Edelmetall belohnen konnte. Das erlösende Olympia-Silber in Korea setzte dann neue Energie frei bei der Allgäuerin - die sich jetzt Weltmeisterin nennen darf. Von dpa


Di., 05.02.2019

Ausblick Das bringt der Wintersport am Dienstag

Geht bei der alpinen Ski-WM in Are auf Medaillenjagd: Viktoria Rebensburg.

In Schweden beginnen die alpinen Ski-Weltmeisterschaften. Im Super-G am Dienstag zählt Viktoria Rebensburg zu den Kandidatinnen für eine Medaille. Von dpa


Mo., 04.02.2019

Titelkämpfe in Park City Snowboarderin Jörg holt WM-Gold - Bronze an Baumeister

Kurvte in Park City zu WM-Gold: Selina Jörg.

Auf so einen Erfolg mussten die deutschen Snowboarder sechs Jahre warten: Selina Jörg holt Gold bei der WM und feiert den größten Erfolg ihrer Karriere. Doch das war nicht die einzige Medaille der deutschen Raceboarder an einem starken Abend in den USA. Von dpa


Mo., 04.02.2019

Frage und Antwort Zwölfte Eisschnelllauf-WM in Inzell: Holländer geben Ton an

Der Niederländer Sven Kramer peilt bei der WM in Inzell über 5000 Meter seinen 20. WM-Titel an.

Die Erfolgszeiten deutscher Eisschnellläufer sind lange her. Im Weltcup gelang in diesem Winter kein Podestplatz. Bei der Heim-WM von Inzell rechnen sich die Deutschen dennoch einiges aus. Von dpa


Mo., 04.02.2019

Eisschnelllauf Schneemassen kein Problem für WM in Inzell

Die Max-Aicher-Arena in Inzell.

Inzell (dpa) - Die am Alpenrand gefallenen Schneemassen stellen für die Organisatoren der Eisschnelllauf-Weltmeisterschaften vom 7. bis 10. Februar in Inzell kein Problem dar. Von dpa


So., 03.02.2019

Weltmeisterschaft Deutsche Snowboardcrosser holen Bronze im Teamwettkampf

Paul Berg holte mit Hanna Ihedioha bei den Weltmeisterschaften in den USA Bronze im Teamwettkampf.

Park City (dpa) - Die Snowboardcrosser Paul Berg und Hanna Ihedioha haben bei den Weltmeisterschaften in den USA Bronze im Teamwettkampf gewonnen und für die erste deutsche Cross-Medaille bei einer WM seit 18 Jahren gesorgt. Von dpa


So., 03.02.2019

Eisschnelllaufen Nico Ihle zuversichtlich für Heim-WM - Pechstein hofft

Nico Ihle in Aktion.

Die deutsche Eisschnellläufer reisen ohne einen Podestplatz im Weltcup-Winter zur am Donnerstag beginnenden Heim-WM in Inzell. Doch die Ergebnisse bei der WM-Generalprobe stimmen Nico Ihle, Patrick Beckert und Claudia Pechstein zuversichtlich. Von dpa


So., 03.02.2019

Shorttrack Seidel ohne Chance nach Sturz und Disqualifikation

Anna Seidel hat den Finaleinzug am Abschlusstag des Heim-Weltcups verpasst.

Dresden (dpa) - Shorttrackerin Anna Seidel hat am Abschlusstag des Heim-Weltcups in Dresden erneut den Einzug in die Finalläufe verpasst. Von dpa


So., 03.02.2019

WM in Park City Deutsche Skicrosser verpassen vordere Platzierungen

WM in Park City: Deutsche Skicrosser verpassen vordere Platzierungen

Park City (dpa) - Nach den Snowboardcrossern haben auch die deutschen Skicrosser bei den Weltmeisterschaften in den USA die Medaillen deutlich verpasst. Von dpa


Sa., 02.02.2019

Bei WM-Generalprobe Nico Ihle Sechster über 1000 Meter in Hamar

Eisschnellläufer Nico Ihle ist für die Heim-WM in Inzell gut gerüstet.

Hamar (dpa) - Nico Ihle ist für die Heim-WM der Eisschnellläufer in Inzell gut gerüstet. Bei der WM-Genalprobe im Wikingerschiff von Hamar verfehlte der Chemnitzer als Sechster das Weltcup-Podest in 1:09,08 Minuten nur um 0,37 Sekunden. Von dpa


Sa., 02.02.2019

Weltcup in Dresden Unglückliches Aus für Seidel und Shorttrack-Damen-Staffel

Anna Seidel ist mit den deutschen Shorttrackern beim Heim-Weltcup unglücklich ausgeschieden.

Dresden (dpa) - Shorttrackerin Anna Seidel hat beim Heim-Weltcupin Dresden das Halbfinale über 1000 Meter knapp verfehlt. Von dpa


1 - 25 von 343 Beiträgen

1. Bundesliga live

1. Bundesliga Tabelle

1. Bundesliga Torschützen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland