Wintersport
Bisherige Gesamtsieger der Vierschanzentournee

Berlin (dpa) - Die Vierschanzentournee der Skispringer wurde zum 61. Mal ausgetragen.

Sonntag, 06.01.2013, 18:01 Uhr

Die Gesamtsieger des Wettbewerbs:

Jahr Sieger
1953: Sepp Bradl (Österreich)
1953/54: Olav Björnstad (Norwegen)
1954/55: Hemmo Silvenoinen (Finnland)
1955/56: Nikolai Kamenski (UdSSR)
1956/57: Pentti Uotinen (Finnland)
1957/58: Helmut Recknagel (Zella-Mehlis)
1958/59: Helmut Recknagel (Zella-Mehlis)
1959/60: Max Bolkart (Oberstdorf)
1960/61: Helmut Recknagel (Zella-Mehlis)
1961/62: Eino Kirjonen (Finnland)
1962/63: Toralf Engan (Norwegen)
1963/64: Veikko Kankkonen (Finnland)
1964/65: Torgeir Brandtzäg (Norwegen)
1965/66: Veikko Kankkonen (Finnland)
1966/67: Björn Wirkola (Norwegen)
1967/68: Björn Wirkola (Norwegen)
1968/69: Björn Wirkola (Norwegen)
1969/70: Horst Queck (Zella-Mehlis)
1970/71: Jiri Raska (Tschechien)
1971/72: Ingolf Mork (Norwegen)
1972/73: Rainer Schmidt (Zella-Mehlis)
1973/74: Hans-Georg Aschenbach (Oberhof)
1974/75: Willi Pürstl (Österreich)
1975/76: Jochen Danneberg (Oberhof)
1976/77: Jochen Danneberg (Oberhof)
1977/78: Kari Yliantilla (Finnland)
1978/79: Pentti Kokkonen (Finnland)
1979/80: Hubert Neuper (Österreich)
1980/81: Hubert Neuper (Österreich)
1981/82: Manfred Deckert (Klingenthal)
1982/83: Matti Nykänen (Finnland)
1983/84: Jens Weißflog (Oberwiesenthal)
1984/85: Jens Weißflog (Oberwiesenthal)
1985/86: Ernst Vettori (Österreich)
1986/87: Ernst Vettori (Österreich)
1987/88: Matti Nykänen (Finnland)
1988/89: Risto Laakonen (Finnland)
1989/90: Dieter Thoma (Hinterzarten)
1990/91: Jens Weißflog (Oberwiesenthal)
1991/92: Toni Nieminen (Finnland)
1992/93: Andreas Goldberger (Österreich)
1993/94: Espen Bredesen (Norwegen)
1994/95: Andreas Goldberger (Österreich)
1995/96: Jens Weißflog (Oberwiesenthal)
1996/97: Primoz Peterka (Slowenien)
1997/98: Kazuyoshi Funaki (Japan)
1998/99: Janne Ahonen (Finnland)
1999/00: Andreas Widhölzl (Österreich)
2000/01: Adam Malysz (Polen)
2001/02: Sven Hannawald (Hinterzarten)
2002/03: Janne Ahonen (Finnland)
2003/04: Sigurd Pettersen (Norwegen)
2004/05: Janne Ahonen (Finnland)
2005/06: Janne Ahonen (Finnland) und Jakub Janda (Tschechien)
2006/07: Anders Jacobsen (Norwegen)
2007/08: Janne Ahonen (Finnland)
2008/09: Wolfgang Loitzl (Österreich)
2009/10: Andreas Kofler (Österreich)
2010/11: Thomas Morgenstern (Österreich)
2011/12: Gregor Schlierenzauer (Österreich)
2012/13: Gregor Schlierenzauer (Österreich)
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1389352?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1116589%2F
WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Basketball: Pro B: WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Nachrichten-Ticker