Motorprobleme erzwangen Notlandung
Der Motor hat versagt

Ahlen -

Es lag am Motor: Weil die Leistung des 100-PS-Aggregates auf dem Flug nach Hamm nachließ, entschieden Pilot und Co-Pilot am Montagabend, auf dem Rapsfeld in Guissen herunterzugehen.

Dienstag, 05.07.2016, 10:07 Uhr

Am Motor lag es nach ersten Erkenntnissen. Der Dortmunder Pilot erklärte, dass die Leistung des 100-PS-Aggregates auf dem Flug nach Hamm nachgelassen hatte. Es blieb nur die Notlandung.
Am Motor lag es nach ersten Erkenntnissen. Der Dortmunder Pilot erklärte, dass die Leistung des 100-PS-Aggregates auf dem Flug nach Hamm nachgelassen hatte. Es blieb nur die Notlandung. Foto: Peter Schniederjürgen

Unverletzt haben zwei Männer die Notlandung am Montagabend im Rapsfeld von Bauer Klockenbusch in Guissen überstanden. Offenbar hatte eine Motorpanne den Piloten (26) dazu gezwungen, auf dem Feld an der Twieluchtstraße aufzusetzen. Sein Fluggerät war danach laut Polizei wohl ein Totalschaden: rund 22 000 Euro.

Der Pilot aus Dortmund und sein 31-jähriger Copilot aus Ahlen blieben unverletzt. Routinemäßig erhielt die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung Kenntnis von dem Zwischenfall.

Nach dem Notruf um 19.10 Uhr war die Feuerwehr mit zwei Dutzend Kräften nach Guissen gefahren. Unweit des Hofes Klockenbusch an der Twieluchtstraße, 100 Meter von der Zufahrtsstraße entfernt, stand der Flieger in mannshohem Getreide. Nur die Spitzen des Leitwerks und einer Tragfläche ragten über den Raps empor – allerdings konnten die Rettungskräfte schon von weitem die Köpfe der beiden offenbar unverletzten Insassen sehen.

Unverletzt: Pilot und Co-Pilot verlassen den Unfallort am Montagabend. Die Maschine ist ein Totalschaden.

Unverletzt: Pilot und Co-Pilot verlassen den Unfallort am Montagabend. Die Maschine ist ein Totalschaden. Foto: Peter Schniederjürgen

Der Dortmunder hatte mit der Maschine eigentlich in Hamm auf dem dortigen Flugplatz landen wollen. Dann ließ aber die Leistung des 100 PS starken Motors seiner „CTSW“ nach und er musste mit seinem Co-Piloten nach einer geeigneten Fläche für die Notlandung suchen. Auf dem Rapsfeld in der Bauerschaft nahm das spektakuläre Manöver sein glückliches Ende.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4137543?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F4847783%2F4847789%2F
Boerne vergisst den Namenstag von Alberich
Weißt du was von Alberichs Namenstag? Axel Prahl und Jan Josef Liefers drehten am Donnerstag in Münsters Altstadt.
Nachrichten-Ticker