Ersatzbauwerk steht
Laerer-Landweg-Brücke im Mauritzviertel wird abgerissen

Münster -

Der zweite Brückenneubau über den Dortmund-Ems-Kanal im Mauritz-Viertel wirft seine Schatten voraus. Seit Dienstag steht die Behelfsbrücke für Fußgänger und Radfahrer.

Mittwoch, 01.02.2017, 06:00 Uhr aktualisiert: 01.02.2017, 06:57 Uhr
Ersatzbauwerk steht : Laerer-Landweg-Brücke im Mauritzviertel wird abgerissen

Wenn in den nächsten Wochen die Rampe an das Wegenetz ab Institut der Feuerwehr , Manfred-von-Richthofen-Straße , Lohausweg und Gallenkamp angeschlossen ist, kann mit dem Abbruch der Laerer-Landweg-Brücke begonnen werden. Dann ist die Manfred-von-Richthofen-Straße dort gesperrt.

Die 1957 gebaute Brücke wird im Zusammenhang mit dem Kanalausbau bis 2019 durch ein breiteres Bauwerk ersetzt. Autos müssen über die Brücke Wolbecker Straße ausweichen.

Zum Thema

Kanalausbau mit Verzögerung: Die erste Brücke kommt

Kommentar zum Thema: Das Ende trägt die Last?

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4598967?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F4847779%2F4847781%2F
Nachrichten-Ticker