Mitmachen, genießen, Party feiern
Stadtfest-Programm mit Nena und Roland Kaiser steht

Münster -

Vom 7. bis 9. Juli gibt es in der Altstadt drei Tage lang ein Mitmach-Programm mit großen Stars und jungen Künstlern auf 13 Erlebnisinseln mit sieben Bühnen. Die Stadtfest-Organisatoren rechnen mit über 100 000 Besuchern.

Freitag, 23.06.2017, 12:06 Uhr

Mitmach-Programm an drei tollen City-Tagen: Das Veranstaltungsteam des Stadtfestes rechnet vom 7. bis 9. Juli mit über 100 000 Besuchern in der City.
Mitmach-Programm an drei tollen City-Tagen: Das Veranstaltungsteam des Stadtfestes rechnet vom 7. bis 9. Juli mit über 100 000 Besuchern in der City. Foto: hpe

Vielfalt, Offenheit und Herzlichkeit zeichnen Münster aus und sollen in zwei Wochen spürbar sein, wenn vom 7. bis 9. Juli das dritte Stadtfest der modernen Art in der Altstadt über die Bühnen geht. Das wünscht sich zumindest Oberbürgermeister Markus Lewe: „Die Stadt gehört allen Bürgern, das werden wir auf und rund um 13 Erlebnisinseln beweisen.“

Vorverkauf gut angelaufen

Statt „ein Frontalprogramm auf einigen Bühnen zu bieten“ (Münster-Marketing-Chefin Bernadette Spinnen), soll jeder Besucher „sich das Fest selbst erschließen“. Das Format, quasi überall in der Stadt einen Generationen übergreifenden Mitmach-Mix aus Musik, Kunst, Kultur und Sport zu bieten, ist laut Lewe „ein Original. Einmalig und nicht kopierbar“.

Nena - Popstar mit vielen Gesichtern

1/22
  • Foto: dpa, Montage: gap
  • 25. April 2003: Konzert in Luzern.

    Foto: dpa, Montage: gap
  • Kinderreporterin Leni interviewt am 25. August 2010 in Potsdam im Studio von Radio Teddy die Sängerin Nena. 

    Foto: dpa, Montage: gap
  • Geminsam singen am 23. Dezember 2001 Nena und Udo Lindenberg im Berliner Tempodrom den Song "Imagine". Die Künstler traten bei der der von Nina Hagen organisierten Weihnachts-Benefiz-Gala zu Gunsten afghanischer Frauen auf. 

    Foto: dpa, Montage: gap
  • Nena am 13. September 1985 während ihres Konzerts in Dortmund.

    Foto: dpa, Montage: gap
  • 2008 in Hamburg.

    Foto: dpa, Montage: gap
  • Die Sängerin Nena übergibt am  7. Dezember 2006 bei der Verleihung der Eins Live Krone in der Jahrhunderthalle in Bochum die Eins Live Krone in der Kategorie "Lebenswerk" an Udo Lindenberg. 

    Foto: dpa, Montage: gap
  • Nena am 27. Januar 2010 bei der After-Show-Party nach dem Jubiläumskonzert "40 Jahre Maffay" im Berliner Tempodrom. Bei dem Konzert stellte Peter Maffay sein neues Album "Tattoos" vor.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anno 2011

    Foto: dpa, Montage: gap
  • 2016 beim Konzert in Hamburg.

    Foto: dpa, Montage: gap
  • Udo Lindenberg küsst 2002 im Berliner Tempodrom die Sängerin Nena nach einem gemeinsamen Auftritt. Die beiden waren früher eine Liebespaar. Es sei ein «Riesenspaß» gewesen, die etwa ein Jahr dauernde Liaison geheim zu halten, sagte Lindenberg der «Bild»-Zeitung (13.10.2002). 

    Foto: dpa, Montage: gap
  • Anno 1985

    Foto: dpa, Montage: gap
  • Mit viel Farbe bekleckst lacht Popsängerin Nena, als Kinder nach der Verleihung des Deutschen Kinderpreises am 22.11.2008 im Zoo Hannover ein Plakat malen. 

    Foto: dpa, Montage: gap
  • Nena tritt am 15.05.2011 bei der Bühnenshow der Meisterfeier des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund vor der Westfalenhalle in Dortmund auf. 

    Foto: dpa, Montage: gap
  • 2015 in Berlin

    Foto: dpa, Montage: gap
  • Mit Blumen gratuliert Nena Kollege Peter Maffay 2010 zu dessen 40. Bühnenjubiläum.

    Foto: dpa, Montage: gap
  • 1998 kündigten Nena und Hartmut Engler von Pur in Hamburg eine gemeinsame Deutschlandtournee an. 

    Foto: dpa, Montage: gap
  • 2004

    Foto: dpa, Montage: gap
  • 2010 in Potsdam

    Foto: dpa, Montage: gap
  • Foto: dpa, Montage: gap
  • 2008 erhielt Nena im Zoo Hannover den Deutschen Kinderpreis.

    Foto: dpa, Montage: gap
  • 2010 war Nena auf dem Cover des neuen Otto-Katalogs für die Frühjahr-Sommersaison 2010. Die Sängerin war im Otto-Katalog auch mit einer eigenen Kollektion, die an den Look der 80er Jahre mit Lederkombinationen und Röhrenjeans anlehnt, vertreten. 

    Foto: dpa, Montage: gap

Das Organisationsteam „ Münster Mittendrin “ um Geschäftsführerin Ana Voogd bietet auf der Domplatz-Hauptbühne an drei Abenden drei Kracher: Das Elektropop-Duo Glasperlenspiel, Nena und Roland Kaiser treten auf. Für jeden Abend gibt es maximal 10 000 Karten zum Preis von 9,90 Euro, mehr als die Hälfte der Tickets sind laut Organisator Marvin Lindenberg bereits verkauft. Im vergangenen Jahr lief es wesentlich schlechter, viele Plätze vor dem Domplatz blieben leer.

Bewährtes Sicherheitskonzept

Das „bewährte Sicherheitskonzept wurde fortgeschrieben“, so Norbert Vechtel vom Ordnungsamt . Nur bei den Abendveranstaltungen auf dem Domplatz sind Einlass- und Rucksack-Kontrollen geplant. Straßenblockaden mit quer gestellten Fahrzeugen zur Vermeidung von Amokfahrten „soll es geben, aber nicht immer und überall“, so Lindenberg.

„Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sind mit einer Reaktionszeit von unter einer Minute überall dort, wo sie benötigt werden“, so Vechtel. Bis zum Katholikentag 2018 will die Stadt ein Konzept mit versenkbaren Pollern an allen Hauptzufahrten zur Innenstadt und dem Schlossplatz auf den Weg gebracht haben.

Infos zu allen Veranstaltungen stehen auf der Homepage. Ab dem 28. Juni gibt es auch überall in der Stadt kostenlose Programmhefte mit den Events.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4950213?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Wie Lebensmittelkontrollen ablaufen
Ein Lebensmittelkontrolleur überprüft bei einer Betriebskontrolle die Temperatur von chinesischen Nudeln. Kontrolleure messen Temperaturen: Das Essen in der Pfanne muss heiß sein. Bei über 70 Grad sterben viele Bakterien ab.
Nachrichten-Ticker