Unfall an der Ampelkreuzung
Vier Verletzte an der Ampel

Greven -

Bei einem  Verkehrsunfall an der Ampelkreuzung der Bundesstraßen 219 und B481 bei Greven sind am späten Samstagnachmittag vier Menschen verletzt worden, nachdem ein VW Scirocco auf einen BMW X1 aufgefahren war. Ereignet hatte sich der Unfall gegen 16.30 Uhr.

Sonntag, 02.07.2017, 15:07 Uhr

Falsches Abbiegeverhalten führte offenbar zu dem Unfall am Samstagnachmittag.
Falsches Abbiegeverhalten führte offenbar zu dem Unfall am Samstagnachmittag. Foto: Jens Keblat

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befand sich der schwarze BMW X1 zum Unfallzeitpunkt auf dem mittleren Fahrstreifen der Kreuzung aus Fahrtrichtung Münster kommend und beabsichtigte offenbar, nach links auf die Westumgehung in Fahrtrichtung Greven abzubiegen, ohne sich korrekt einzuordnen.

Der Fahrer des VW Scirocco befuhr die B 481 in Fahrtrichtung Emsdetten. Als der Fahrer den ersten Polizeianagaben zufolge offenbar beabsichtigte, auf dem mittleren Fahrtreifen ein weiteres rechts fahrendes unbeteiligtes Fahrzeug zu überholen, kam es zum Auffahrunfall.

Die Polizei schätzt die Schäden an dem Neuwagen und dem Youngtimer auf 40 000 bis 50 000 Euro.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4975932?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker