Verdächtiger in ärztlicher Behandlung
Bislang nicht vernehmungsfähig

Beckum -

Der 27-jährige Julian B., der verdächtigt wird, seine Ex-Freundin in Beckum getötet zu haben, ist bislang nicht vernehmungsfähig.

Donnerstag, 13.07.2017, 12:07 Uhr

In diesem Haus in Beckum hat der 27-jährige Julian B. wahrscheinlich zunächst seine Freundin getötet und dann Feuer gelegt.
In diesem Haus in Beckum hat der 27-jährige Julian B. wahrscheinlich zunächst seine Freundin getötet und dann Feuer gelegt. Foto: Feuerwehr Beckum

Der Gesundheitszustand des jungen Mannes soll sich aber stabilisiert haben, informiert Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt auf Anfrage. Der Tatverdächtige wird in der Uni-Klinik Münster behandelt.

Die Therapie war nach Angaben der Bundeswehr aber nicht Folge der Traumatisierung durch einen Auslandseinsatz.

Zum Thema

Tatverdächtiger gefasst:  Schusswechsel bei Festnahme von Julian B.

Polizei fahndet nach Tatverdächtigem:  Ex-Freundin getötet und Feuer gelegt

...

Nach Informationen unserer Zeitung waren die psychischen Probleme des jungen Mannes in dessen Umfeld schon seit längerer Zeit bekannt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5007450?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Fußball: 3. Liga: Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Nachrichten-Ticker