Röstbar
Kaffeeschule kehrt zum Bohlweg zurück

Münster -

Das Kaffeehaus an der Nordstraße eröffnete die Röstbar vor 15 Jahren. Jetzt wird der Betrieb modernisiert. Den Standort Staufenstraße im Erphoviertel hat die Röstbar dagegen aufgegeben.

Donnerstag, 11.01.2018, 21:01 Uhr

Erna Tosberg leitet die Kaffeeschule der Röstbar und ist nach einem Abstecher zur Staufenstraße wieder an den Bohlweg zurückgekehrt.
Erna Tosberg leitet die Kaffeeschule der Röstbar und ist nach einem Abstecher zur Staufenstraße wieder an den Bohlweg zurückgekehrt. Foto: Oliver Werner (Archiv)

Die Röstbar hat sich von ihrem Standort an der Staufenstraße im Erphoviertel getrennt. Das Kaffeehaus sei einfach zu nah an dem Stammsitz des Betriebes am Bohlweg gewesen, erklärt Mario Joka . Er betreibt die Röstbar mit insgesamt vier Kaffeehäusern gemeinsam mit seiner Frau Sandra Götting .

Konzentration auf Stammsitz

Nach der Schließung des Kaffeehauses an der Staufenstraße sei vorübergehend die Kaffeeschule in die dortigen Räume gezogen. Jetzt konzentriert sich die Röstbar nach einem Umbau am Bohlweg mit Kaffeehaus, Rösterei, Konditorei und Kaffeeschule auf den Stammsitz.

Eine neue Röstmaschine und noch mehr Technik sind eingezogen. Darüber hinaus haben Mario Joka und Sandra Götting in diesem Jahr noch weitere Pläne für ihr Unternehmen, das im Oktober vor 15 Jahren gegründet wurde.

Zum Thema

Gastronomie in der Innenstadt:  Roestbar übernimmt Milchmädel

„Süßes“ neues Konzept:  Roestbar übernimmt Chocolatrice im Erpho-Viertel

...

Damals startete das Ehepaar mit seiner Idee im ersten Kaffeehaus an der Nordstraße. Dieser Betrieb soll nach Angaben von Mario Joka in diesem Jahr ein sogenanntes Facelifting erfahren. Das Röstbar-Team hat aber noch mehr Pläne und ist derzeit mit den Reisen zu den Kaffeeplantagen beschäftigt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5418631?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Kleiner Davensberger fordert Fernsehgrößen heraus
Paul Altenhövel hat Jan-Josef Liefers und Axel Prahl herausgefordert. Der Zehnjährige aus Davensberg behauptet, sich im Münster Tatort besser auszukennen als die beiden Hauptdarsteller. Spontan, nicht geplant und völlig überraschend: Alexander Dobrindt führte Heike, Paul, Theo und Tobias Altenhövel durch den Deutschen Bundestag.
Nachrichten-Ticker