Gasleck in einer Baugrube
Feuerwehreinsatz an der Bremer Straße beendet

Münster -

Ein Gasleck in einer Baugrube am Parkhaus hinter dem Bahnhof hat am späten Dienstagnachmittag zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Stadtwerken geführt.

Dienstag, 10.04.2018, 17:04 Uhr

Gasleck in einer Baugrube: Feuerwehreinsatz an der Bremer Straße beendet
Foto: Kristian van Bentem

Die zwischenzeitliche vollständige Sperrung des Bereichs zwischen Einmündung Wolbecker Straße bis zum Bahnhofseingang ist inzwischen wieder aufgehoben. Gefahr besteht nicht mehr.

Bei den Bauarbeiten vor der Gaststätte "Black Light" war am späten Nachmittag eine Leitung beschädigt und Gasgeruch festgestellt worden. Polizei und Feuerwehr waren schnell mit mehreren Fahrzeugen vor Ort und sperrten den Bereich weiträumig ab, Mitarbeiter der Stadtwerke konnten das Leck schnell abdichten.

Nachdem die Feuerwehr die Grube gelüftet und die Gaskonzentration im Umfeld gemessen hatte, konnte um kurz nach 17 Uhr Entwarnung gegeben werden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5651685?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker