Diesmal gibt es 108 Stände
Budenaufbau für den Weihnachtsmarkt

Münster -

Der Weihnachtsmarkt wirft seine Schatten voraus: In der Innenstadt werden seit Montag fleißig Buden aufgebaut.

Dienstag, 20.11.2018, 07:00 Uhr aktualisiert: 20.11.2018, 09:29 Uhr
Der Budenaufbau für den Weihnachtsmarkt hat begonnen.
Der Budenaufbau für den Weihnachtsmarkt hat begonnen. Foto: Oliver Werner

Seit Montag werden in der Innenstadt die Buden der fünf Weihnachtsmärkte aufgebaut, die ab kommenden Montag (26. November, ab 11 Uhr) öffnen.

Im Rathausinnenhof, dem Aegidiimarkt, an St. Lamberti, der Überwasserkirche sowie am Kiepenkerl wird es dann Gelegenheit geben zu bummeln, Glühwein zu trinken oder ein paar Geschenke für die Liebsten einzukaufen.

Etwas kleiner wird es in diesem Jahr allerdings im Rathausinnenhof. Aufgrund der Bauarbeiten am Stadthaus 1 habe man etwas straffer planen müssen. Immerhin sei so Platz für 108 Stände geschaffen worden, so die für den Markt verantwortliche MCC Halle Münsterland GmbH. 2017 waren es 114 Stände. Bereits am Donnerstag (22. November) wird ab 8 Uhr die Weihnachtstanne an St. Lamberti aufgestellt.

Weihnachtsmärkte in der Adventszeit

1/18
  • Beginnt im Münsterland die Adventszeit, starten auch die Weihnachtsmärkte in die Saison. Einige davon können in der gesamten Adventszeit besucht werden.

    Foto: Oliver Werner
  • Ahaus: Winterzauber mit Eisfläche und Reifen-Rodeln 6. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019, MO bis FR 14 bis 18 Uhr, DO bis 22 Uhr, SA, SO 10 bis 18 Uhr

    Foto: Anne Alichmann
  • Ahlen: Weihnachtsmarkt 7 bis 18. Dezember, MO bis DO 16 bis 20 Uhr, FR und SO 14 bis 20 Uhr, SA 11 bis 20 Uhr; 14. Dezember Winter-Citylauf, verkaufsoffener SO am 16. Dezember von 13 bis 18 Uhr

    Foto: Ulrich Gösmann
  • Beckum: Weihnachtsmarkt 30. Novemer bis 9. Dezember mit Eisbahn auf dem Marktplatz ab 13. Dezember (bis 6. Januar), FR ab 17 Uhr, SA ab 10 Uhr, SO ab 12 Uhr, MO bis DO ab 14.30 Uhr – geöffnet bis 20 Uhr

    Foto: Beckum
  • Billerbeck: Adventsmarkt auf der Kolvenburg vom 17. November bis 2. Dezember, täglich 10.30 bis 18 Uhr, am 18. und 25. November von 13 bis 18 Uhr, Eintritt: 2 Euro

    Foto: Stadt Billerbeck
  • Bocholt: Weihnachtsmarkt 30. November bis 23. Dezember, täglich ab 12 Uhr; bis 3. Februar 2019 Bocholt on Ice; verkaufsoffener SO am 16. Dezember; Adventsmarkt im Textil-Werk 27. November bis 2. Dezember, täglich 10 bis 18 Uhr

    Foto: Jochen Krühler
  • Borken-Marbeck: Bäuerlicher Weihnachtsmarkt auf dem Hof Schulze Beikel am 1./ 2. Dezember, 8./9. Dezember jeweils SA 11 bis 21 Uhr, SO 11 bis 20 Uhr; 13. Dezember 13 bis 21 Uhr, 14. Dezember 13 bis 21 Uhr, 16. Dezember 11 bis 21 Uhr, 17. Dezember 11 bis 20 Uhr, Eintritt: 6 Euro (Kinder bis 14 Jahre frei)

    Foto: nn
  • Dülmen: Weihnachtsmarkt 1. bis 23. Dezember, MO bis FR 15 bis 19 Uhr, SA und SO 11 bis 19 Uhr, parallel dazu Dülmener Winter vom 22. November mit Eisbahn bis zum 6. Januar 2019

    Foto: -
  • Gronau: Winterzauberwald 1. bis 17. Dezember, Hüttengaudi mit Eisstockbahn, Marktzeiten: MO, DO, FR 15 bis 20 Uhr, SA und SO 11 bis 20 Uhr; 16. Dezember verkaufsoffener SO

    Foto: Martin Borck
  • Hamm: Weihnachtsmarkt vom 26. November bis 23. Dezember mit mobiler Eisbahn, SO bis DO 12 bis 20 Uhr, FR, SA 12 bis 21 Uhr, Marktplatz

    Foto: Stadtmarketing/Thorsten Hübner
  • Ibbenbüren: Weihnachtsmarkt und "Ibbenbüren on Ice" vom 23. November bis 6. Januar 2019, Eislaufbetrieb vor dem Rathaus, täglich 10 bis 18.30 Uhr, MI 10 bis 21 Uhr, SO 10 bis 20 Uhr; MO, DI, DO und FR ab 19 Uhr Eisstockschießen; am 24. und 31.12. geschlossen; 25.12., 26.12. und 1.1. 14.30 bis 20 Uhr

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Münster: Fünf Weihnachtsmärkte: Rathausinnenhof (bis 23. Dezember), Aegidii­markt (bis 23. Dezember), Lichtermarkt vor St. Lamberti (bis 22. Dezember), Weihnachtsdorf am Kiepenkerl (bis 23. Dezember), Giebelhüüskesmarkt an der Überwasserkirche (bis 22. Dezember), Öffnungszeiten: SO bis DO 11 bis 20 Uhr, FR und SA 11 bis 21 Uhr

    Foto: hpe
  • Münster: Weihnachtsmarkt auf dem Mühlenhof, an allen Adventswochenenden, FR 14 bis 20 Uhr; SA und SO 11 bis 19 Uhr, Eintritt 6 Euro, Kinder 4 Euro, Familien 15 Euro

    Foto: Anna Spliethoff
  • Osnabrück: Weihnachtsmarkt vom 26. November bis 22. Dezember, SO bis DO 12 bis 21 Uhr, FR und SA 12 bis 22 Uhr, Rathausplatz, Marienkirche und Dom, rund um Johanniskirche

    Foto: OMT
  • Ostbevern: Winterzauber an den vier Donnerstagen bis Weihnachten jeweils 16 bis 21 Uhr, Kirchplatz St. Am­brosius

    Foto: Reinker
  • Rheine: Weihnachtsmarkt 1. bis 18. Dezember auf dem Marktplatz, MO bis MI und FR von 14 bis 19 Uhr, DO 14 bis 20 Uhr, SA 11 bis 20 Uhr, SO 13 bis 19 Uhr; 9. Dezember verkaufsoffener Sonntag; 18. Dezember mit Kaltem Markt von 10 bis 20 Uhr

    Foto: Sven Rapreger
  • Velen: Waldweihnachtsmarkt vom 23. November bis zum 16. Dezember, je FR bis SO von 11 bis 20 Uhr, am 25. November von 18 bis 21 Uhr, Eintritt: 8 Euro (Kinder bis 14 Jahre frei)

    Foto: -
  • Warendorf: Weihnachtswäldchen 30. November bis 16. Dezember, MO bis DO 14 bis 20 Uhr, FR 14 bis 22 Uhr, SA 11 bis 22 Uhr, SO 11 bis 20 Uhr

    Foto: Warendorf Marketing
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6203902?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Münsters älteste Organistin
Katharina Overbeck freut sich auf das wöchentliche Orgelspiel im Seniorenzentrum Maria Trost, das für sie Abwechslung bedeutet.
Nachrichten-Ticker