An der Promenade
Duo raubt 23-Jährigen aus

Münster -

Zwei unbekannte Täter raubten am Mittwochmorgen (9. Januar) um 5.45 Uhr in einem Park an der Promenade Ecke Salzstraße einen 23-Jährigen aus. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Mittwoch, 09.01.2019, 13:04 Uhr aktualisiert: 09.01.2019, 14:34 Uhr
An der Promenade: Duo raubt 23-Jährigen aus
Foto: dpa

Der Münsteraner lernte das Duo nach Polizeiangaben am Bahnhofsvorplatz kennen und zog anschließend zusammen mit den Männern durch die Stadt. An den Parkbänken stürzten sich die beiden Räuber plötzlich auf den 23-Jährigen, drückten ihn zu Boden und würgten ihn am Hals. Die Täter entwendeten sein Portmonee samt Ausweisen und Bargeld und flüchteten mit der Beute über die Von-Vincke-Straße Richtung Urbanstraße.

Ein Jogger, der auf das Geschehene aufmerksam wurde, eilte den Räubern noch hinterher, sah sie aber nur noch in Höhe der Windthorststraße zum Ludgeriplatz laufen.

Täterbeschreibung

Die Unbekannten sind etwa 25 bis 27 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß und haben eine sportliche Statur. Sie waren dunkel gekleidet, hatten kurze, dunkle Haare und werden als südländisch beschrieben.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251-2750 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6308166?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
550 Autofahrer nutzen Park-and-Ride-Angebot am Coesfelder Kreuz
Im Fünf-Minuten-Takt fuhren die Busse am Samstag am Coesfelder Kreuz vor. Trotzdem war es an der Bushaltestelle voll.
Nachrichten-Ticker