Rettungshubschrauber im Einsatz
Autofahrerin kollidiert mit Traktor - zwei Schwerverletzte

Warendorf/Beelen -

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Belen sind am Samstagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Sonntag, 24.03.2019, 11:30 Uhr aktualisiert: 24.03.2019, 11:52 Uhr
Rettungshubschrauber im Einsatz: Autofahrerin kollidiert mit Traktor - zwei Schwerverletzte
Bei dem schweren Verkehrsunfall kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. (Symbolfoto) Foto: Johannes Oetz

Auf der Warendorfer Straße in Beelen ist es am Samstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Um 16.10 Uhr befuhr eine 61-jährige Frau aus Bielefeld nach Angaben der Polizei mit ihrem Auto die Warendorfer Straße aus Warendorf kommend in Richtung Beelen.

Ungefähr 300 Meter hinter dem Abzweig Westring geriet die Bielefelderin aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Traktor, der in Richtung Warendorf unterwegs war.

61-Jährige eingeklemmt

Durch die Kollision mit dem Traktor wurde die 61-jährige schwer verletzt und in ihrem Auto eingeklemmt. Kräfte der Feuerwehr konnten sie befreien. Ein Rettungshubschrauber hat die Frau in ein Krankenhaus gebracht. 

Der 19-jährige Traktorfahrer wurde durch den Unfall ebenfalls schwer verletzt. Der Warendorfer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Straße war während der Dauer der Unfallaufnahme fast zwei Stunden gesperrt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6492202?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker