Juli und Milow kommen
Weitere Künstler für "WarendorfLive" bekanntgegeben

Warendorf -

Lange hat es gedauert, jetzt sind drei von vier Künstlern für das "WarendorfLive"-Konzert am 14. September bekanntgegeben worden. Neben Sasha (die WN berichteten bereits am Donnerstag exklusiv) werden Milow und Juli auf der Bühne stehen.

Freitag, 10.05.2019, 11:15 Uhr aktualisiert: 10.05.2019, 12:26 Uhr
Juli und Milow kommen: Weitere Künstler für "WarendorfLive" bekanntgegeben
Die Band Juli und die Sänger Milow und Sasha werden am 14. September bei "WarendorfLive" auftreten. Foto: Sven Sindt / Brantley Gutierrez / Olaf Heine

Diejenigen, die Karten für das " WarendorfLive "-Konzert am 14. September (Samstag) gekauft haben, wurden langsam ungeduldig. Eigentlich sollten Namika und Michael Patrick Kelly auf der Bühne stehen. Doch nach Querelen zwischen Veranstalter Vedder Premiumevent und den zwei Agenturen Megaminds und iFAN Media GmbH werden die beiden Künstler einen Tag vorher in der Halle Münsterland in Münster auftreten.

Drei Künstler veröffentlicht

Markus Vedder versprach, die Probleme zu kompensieren und ein neues hochwertiges Programm für Warendorf auf die Bühne zu stellen. "Ich will den Schaden von dem Event nehmen und abliefern", sagte der Veranstalter vor wenigen Tagen. Und das tut er jetzt. Am Donnerstag kam bereits raus, dass Sänger Sasha in die Emsstadt kommen wird. Bei einer Pressekonferenz am Freitagmorgen wurden zwei weitere hochkarätige Acts vorgestellt.

Die Erfolgsband Juli ("Die perfekte Welle"), die nach einer längeren Schaffenspause zurück ist und Sänger Milow ("You Don’t Know") sollen das Publikum begeistern.

"Endlich gute Nachrichten! Ich denke, dass das schon ein tolles Line-up ist", meint Vedder.

"Jeder Künstler wird 75 bis 90 Minuten auf der Bühne stehen", verspricht er weiter. Mehrere Stunden Live-Musik sind also garantiert. Einlass wird deswegen am 14. September schon um 15 Uhr sein, der erste Künstler wird um 16 Uhr singen. Die Reihenfolge der Auftritte wird zu gegebener Zeit präsentiert.

"Wir sind sehr froh, dass wir an der Veranstaltung festgehalten haben. Es hat sich gelohnt. Das Programm - mit gleich drei Künstlern - ist äußerst attraktiv", freute sich Urs Reitis, Geschäftsführer des Hauptsponsors Stadtwerke.

Preisgekrönter Sasha

Sasha, der auch als "Dick Brave" bekannt ist, sang lange Zeit nur auf Englisch. Seit seinem Album "Schlüsselkind" aus dem vergangenen Jahr ist der Popsänger aber hauptsächlich mit deutschsprachiger Musik unterwegs. Mehrfach mit goldenen und platinen Schallplatten ausgezeichnet, schaffte es Sasha mehrfach hoch in die Charts. Der Frauenschwarm räumte fast jeden wichtigen Musikpreis in Deutschland ab.

Vom ECHO über den Bambi und die 1Live Krone bis hin zur Goldenen Kamera hat der als Sascha Schmitz in Soest geborene Sänger, alle Preise im Regal stehen. Auch im Fernsehen ist der 47-Jährige omnipräsent. In mehreren Filmen wirkte Sasha als Schauspieler mit, bei "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" stand die Musik im Vordergrund.

Popstar aus Belgien

Internationales Flair mit nach Warendorf bringen, wird Milow. Der Belgier, der erste Bekanntheit in einer Castingshow in seiner Heimat erlangte, ist in der aktuellen Staffel der VOX-Show "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" zu sehen. Sein Song "You Don't know" brachte ihn erstmals in den Charts ganz weit nach oben. Das Lied "You and Me (In My Pocket)" verkaufte sich weit über 100.000 Mal. "Ayo Technology" wurde über 63 Millionen Mal auf YouTube geklickt.

"Die perfekte Welle"

"Die perfekte Welle" soll im September auch durchs Warendorfer Freibad schwappen. Mit der Band Juli kommt eine der erfolgreichsten deutschen Bands in die Emsstadt. Ihren Höhepunkt hatten die Musiker um Frontsängerin Eva Briegel Mitte der 2000er. Am Song "Die perfekte Welle" kam im Jahr 2004 niemand vorbei. Und auch "Dieses Leben" und "Geile Zeit" waren Dauerbrenner im Radio.

In den vergangenen Jahren hat sich die Band etwas rar gemacht, Auftritte gab es keine. Jetzt kommt Juli aber zurück und will auch die Warendorfer Musikliebhaber in ihren Bann ziehen.

Tickets für 49 Euro

Karten gibt es ab Dienstag bei Vedder Premiumevent, im Stadtwerke City-Shop und im Warendorfer Kino "Scala" für 49 Euro zu kaufen. Stadtwerke-Kunden können vergünstigte Tickets für 45 Euro erwerben. Online beginnt der Vorverkauf bereits am Freitag ab 13 Uhr. Unter www.warendorf.live können die Tickets erworben werden. Auch bei den Portalen Reservix und Eventim sind Karten erhältlich.

Alle bisherigen Kartenkäufer können ihre Tickets in neue Tickets tauschen oder sie zurückgeben, wenn sie mit dem neuen Programm nicht zufrieden sind. Die schon gekauften Tickets haben keine Gültigkeit mehr.

Bis zu 4950 Zuschauer können am 14. September im Freibad Platz finden. Die Veranstalter empfehlen einen frühen Ticketkauf, ein vorzeitiges "ausverkauft" sei nicht auszuschließen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6601095?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
SCP-Krise ist mit dem trüben Auftritt gegen Viktoria Köln endgültig da
Der Anfang vom Ende: Mike Wunderlich (links) traf zum 1:0 für Köln, Okan Erdogan und Torwart Max Schulze Niehues konnten nicht mehr eingreifen.
Nachrichten-Ticker