Szenarien der Zukunft
Handwerkskammer: Auch ein Umzug ist denkbar

Münster -

Die Handwerkskammer will ihr Bildungszentrum modernisieren. Dafür gibt es Gedankenspiele – und die könnten auch die Kammer-Zentrale an der Bismarckallee betreffen. Von Dirk Anger
Dienstag, 04.06.2019, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 04.06.2019, 07:00 Uhr
Die Handwerkskammer hegt Pläne, das Bildungszentrum an der Echelmeyerstraße zu modernisieren, das führt auch zu Gedankenspielen rund um den Kammersitz an der Bismarckallee.
Der Sitz der Handwerkskammer wird möglicherweise von der Bismarckallee weiter stadtauswärts verlegt. Foto: Oliver Werner
Um die Jahrtausendwende gab es schon einmal solche Pläne: Da wurde überlegt, die Handwerkskammer von der Bismarckallee 1 zum Handwerkskammer-Bildungszentrum (HBZ) an die Echelmeyerstraße zu verlegen. Denn genug Platz wäre damals wie heute auf dem Gelände vorhanden, wie es heißt. Möglicherweise kommt dieses Gedankenspiel wieder in Fahrt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6664974?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Stadt nimmt Kampf gegen Schrotträder auf
Mit Informationsblättern fordert das Ordnungsamt die Inhaber schrottreifer Räder im Hansaviertel auf, diese aus dem öffentlichen Verkehrsraum zu entfernen.
Nachrichten-Ticker