Rat soll erst im September beraten
Beschluss zum Musikcampus verschoben

Münster -

Die Stunde der Wahrheit sollte im Juli schlagen, doch daraus wird nichts. Oberbürgermeister Markus Lewe hat seine Ankündigung zurückgezogen, zur Ratssitzung am 3. Juli ein Papier zum Musikcampus vorzulegen. Hinter den Kulissen, ist zu hören, machen die Grünen Druck. Von Klaus Baumeister
Samstag, 08.06.2019, 10:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 08.06.2019, 10:00 Uhr
An der Hittorfstraße soll der Musikcampus entstehen.
An der Hittorfstraße soll der Musikcampus entstehen. Foto: Oliver Werner
Den von Oberbürgermeister Markus Lewe angekündigten Grundsatzbeschluss des Rates zum Projekt Musikcampus am 3. Juli wird es nicht geben. Eine entsprechende Information unserer Zeitung bestätigte Lewe am Freitag. Die Beschlussfassung soll nach seinen Worten auf die „erste Ratssitzung nach der Sommerpause“ verschoben werden. Das ist der 11.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6674487?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
„Luisa ist hier!“ – Notrufe streiten über Markenrechte
Über die Markenrechte von „Luisa ist hier“ ist ein Streit entbrannt.Der Frauennotruf Münster hat seine Kampagne schützen lassen.
Nachrichten-Ticker