Verkehrseinschränkungen
Mehrere Verletzte nach Unfällen im Kreis Steinfurt

Hopsten/Hörstel -

Innerhalb von etwa 45 Minuten ereigneten sich am Donnerstag bei Hörstel und Hopsten zwei Unfälle. Mehrere Personen wurden verletzt. Die Unfallbereiche mussten zum Teil gesperrt werden. 

Donnerstag, 04.07.2019, 17:14 Uhr aktualisiert: 04.07.2019, 19:27 Uhr
Verkehrseinschränkungen: Mehrere Verletzte nach Unfällen im Kreis Steinfurt
(Symbolbild) Foto: Jens Keblat

Zuerst wurden Feuerwehr und Polizei um 14.17 zur Ibbenbürener Straße bei Hopsten gerufen. Nach ersten Informationen der Polizei war nach einem Auffahrunfall ein Wagen auf die Fahrspur des Gegenverkehrs geschoben worden. Daraufhin kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto. Hierbei wurden mehrere Personen verletzt.  

Zum Unfallort wurde unter anderem auch ein Rettungshubschrauber gerufen. Die Ibbenbürener Straße zwischen Hopsten und Obersteinbeck musste rund um den Unfallbereich komplett gesperrt worden.

Kollision in Hörstel

Eine knappe dreiviertel Stunde später ging in den Leitzentralen erneut ein Alarm ein: Gegen 15 Uhr waren in Hörstel auf der Ibbenbürener Straße nach ersten Angaben der Polizei ein Auto und ein Pedelec kollidiert. Auch hier musste der Bereich rund um die Unfallstelle komplett gesperrt werden. Es handelt sich um die Verbindung von Hörstel in Richtung Kanal/Dickenberg.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6749248?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker