Verein zur Rettung der letzten Straßenbahn
Letzter Halt Mühlenhof

Münster -

Die liebevoll restaurierte Straßenbahn von 1954 wird an ihrem aktuellen Standort im Hof des Stadthaus 3 kaum wahrgenommen. Der Vorstand zur Rettung der letzten Straßenbahn plant nun ein Umzug des tonnenschweren Exponats in das Mühlenhof-Freilichtmuseum. Von Helmut P. Etzkorn
Freitag, 11.10.2019, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 11.10.2019, 07:00 Uhr
Die alte Straßenbahn fristet ein eher unbeachtetes Dasein im Innenhof des Stadthauses 3. Der Vorstand um Hans Rath und Karin Reismann (Bildmitte) will nun einen Umzug in den Mühlenhof prüfen.
Die alte Straßenbahn fristet ein eher unbeachtetes Dasein im Innenhof des Stadthauses 3. Der Vorstand um Hans Rath und Karin Reismann (Bildmitte) will nun einen Umzug in den Mühlenhof prüfen. Foto: hpe
Der Verein zur Rettung der letzten Straßenbahn will seinen historischen Triebwagen jetzt zum zweiten Mal retten. Vor mehr als zehn Jahren hat eine Gruppe aktiver Straßenbahnfreunde das Schienenfahrzeug in unermüdlicher Handwerker- und Bastelarbeit vor dem Verfall gerettet. Jetzt will der Verein die vollständig restaurierte Bahn vor der Bedeutungslosigkeit retten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6993036?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Zwei Tote nach Zusammenstoß zweier Fahrzeuge
Unfall auf B 54: Zwei Tote nach Zusammenstoß zweier Fahrzeuge
Nachrichten-Ticker