Missbrauch in der katholischen Kirche
Erneuter Vorwurf früherer Vertuschung

Münster -

Erneuter Vorwurf von Vertuschung sexuellen Missbrauchs gegen die katholische Kirche: Ein Münsteraner berichtete, vor Jahren von einem Kaplan belästigt worden zu sein. Der damalige Generalvikar habe nicht reagiert. Von Lukas Speckmann, Ralf Repöhler
Donnerstag, 10.10.2019, 19:30 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 10.10.2019, 19:30 Uhr
Missbrauch in der katholischen Kirche : Erneuter Vorwurf früherer Vertuschung
Symbolbild Foto: Friso Gentsch/dpa
Das Bischöfliche Generalvikariat muss sich erneut mit einem Vorwurf früherer Vertuschung durch kirchliche Verantwortungsträger bei sexuellem Missbrauch auseinandersetzen. Im vergangenen Jahr war bekannt geworden, dass der spätere Bischof Dr.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6992626?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker