Dreh von „Faking Bullshit“
Ahlenerin mit 111 Jahren als Komparsin am Set

Ahlen -

Die Dreharbeiten am Kinofilm „Faking Bullshit“ gingen am Montag auf dem Marktplatz weiter. Mit dabei: die älteste Ahlenerin. Hazno Dülek ist 111 Jahre alt und in einer kurzen Szene als Komparsin zu sehen. Von Christian Wolff
Montag, 14.10.2019, 16:36 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 14.10.2019, 16:36 Uhr
Das Filmteam hat die 111-jährige Hazno Dülek, hier mit Urenkelin Sarah (6), ins Herz geschlossen. Erkan Acar, Neil Dülek, Alexander Schubert, Sükrü Dülek, Bjarne Mädel, Adrian Topol und Alexander von Glenck (v.l.) begleiten sie durch die kurze Szene am Marktplatz.
Das Filmteam hat die 111-jährige Hazno Dülek, hier mit Urenkelin Sarah (6), ins Herz geschlossen. Erkan Acar, Neil Dülek, Alexander Schubert, Sükrü Dülek, Bjarne Mädel, Adrian Topol und Alexander von Glenck (v.l.) begleiten sie durch die kurze Szene am Marktplatz. Foto: Christian Wolff
Zwei Herren schieben eine alte Dame mit dem Rollstuhl über den Marktplatz. Kein ungewöhnliches Bild an diesem Montagvormittag, wenn es sich bei der Seniorin nicht um eine Filmkomparsin handeln würde, die bereits ihren 111.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7000574?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
„Es wird neue Formen von Unfällen geben“
Verkehrsexperten fordern, statt auf Fahrassistenten zu warten, nahe liegende Maßnahmen zu ergreifen – wie ein Tempolimit auf der Autobahn.
Nachrichten-Ticker