Umstrittene Veranstaltungsreihe in der VHS
Streitfall Tierversuche

Münster -

Eine Ausstellung von „Ärzte gegen Tierversuche“ und dazugehörige Vorträge bringen die Volkshochschule Münster in die Bredouille. Wissenschaftler werfen der Bildungseinrichtung Einseitigkeit vor. Von Dirk Anger
Montag, 28.10.2019, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 28.10.2019, 20:00 Uhr
Im Forum der Volkshochschule wurde am Montag eine Ausstellung über Tierversuche eröffnet.
Im Forum der Volkshochschule wurde am Montag eine Ausstellung über Tierversuche eröffnet. Foto: Oliver Werner
Leidende Tiere kontra medizinischer Fortschritt – kaum ein Thema spaltet die Gesellschaft dermaßen wie die Debatte um die Notwendigkeit von Tierversuchen. Jetzt sitzt auch die Volkshochschule (VHS) Münster zwischen den Stühlen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7029640?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker