Zivilcourage endet mit Blechschaden
Aggressor schlägt und bedroht Frauen – 19-Jähriger mischt sich ein

Senden -

Ein 32-Jähriger schlägt Frauen auf einem Supermarkt-Parkplatz und auf offener Straße – ein Zeuge, der einschreitet, hat jetzt mit Folgen zu kämpfen. Denn der Aggressor wollte auch den 19-Jährigen angreifen, traf aber dessen Auto, das womöglich einen wirtschaftlichen Totalschaden erlitten hat. Von Dietrich Harhues
Mittwoch, 30.10.2019, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 30.10.2019, 20:00 Uhr
Die Wucht des Fußtritts des Aggressors hat den Wagen des 19-Jährigen stark beschädigt.
Die Wucht des Fußtritts des Aggressors hat den Wagen des 19-Jährigen stark beschädigt. Foto: di
Ein 32-Jähriger hinterlässt am helllichten Tag mitten in Senden eine Spur der Gewalt, ein 19-Jähriger versucht, ihn zu stoppen – und sitzt jetzt als „Lohn“ für seine Zivilcourage auf einem Schaden von 3000 bis 3500 Euro.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7033578?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Radfahrer nach Sturz gestorben
Unfall auf Holzbrücke: Radfahrer nach Sturz gestorben
Nachrichten-Ticker