Personenbeförderung
Konsolidierung des Taxigewerbes: 13 Lizenzen eingezogen

Münster -

Die Zahl der Taxi-Lizenzen geht in Münster zurück. Das ist durchaus beabsichtigt – so soll die wirtschaftliche Situation für die verbleibenden Fahrer verbessert werden, betont die Stadt. Von Martin Kalitschke
Mittwoch, 06.11.2019, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 06.11.2019, 19:00 Uhr
Personenbeförderung: Konsolidierung des Taxigewerbes: 13 Lizenzen eingezogen
Foto: Oliver Werner
267 Taxen fuhren vor zwei Jahren durch Münster – aktuell sind es nur noch 254. Todesfälle oder Überschuldung waren der Grund, dass die Stadt 13 Genehmigungen einzog. Von der 2017 von einem Gutachter vorgeschlagenen – und vom Rat beschlossenen – Zielmarke 233 ist Münster allerdings noch weit entfernt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7047335?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Erster Stammtisch für Wilsberg-Fans
Für Münster fast schon Routine
Nachrichten-Ticker