Landwirte-Protest
Verkehrsbehinderungen am Montag: Traktoren starten auch in Münster

Münster -

Landwirte demonstrieren erneut landesweit: Wegen eines Traktor-Konvois ist deshalb am kommenden Montag mit Verkehrsbehinderungen in Münster und dem Münsterland zu rechnen. Grund für den Protest ist die Unzufriedenheit mit der Agrarpolitik der Bundesregierung. 

Freitag, 22.11.2019, 16:48 Uhr aktualisiert: 24.11.2019, 16:29 Uhr
Landwirte-Protest: Verkehrsbehinderungen am Montag: Traktoren starten auch in Münster
Trecker-Konvoi: Landwirte protestieren in Münster. Foto: Oliver Werner

Am kommenden Montag (25. November) fahren auch ab Münster wieder etwa 150 Traktoren zum landesweiten Protest unter anderem in Richtung Hamm und Bielefeld. 

Mittags startet der Konvoi am Hunnebeckweg in Nienberge, berichtet die Polizei. Die Strecke führt dann über Roxel, Albachten, Mecklenbeck, vorbei an Amelsbüren über die Hansestraße nach Hiltrup. Weiter geht die Fahrt des Konvois dann auf der B 54 in den Kreis Warendorf.

Trecker-Konvoi: Landwirte-Protest in Münster

1/17
  • Die Demonstration der Landwirte ist Teil einer bundesweiten Aktion, für die sich die Protestler über soziale Netzwerke zusammengeschlossen haben. 

    Foto: Oliver Werner
  • Die Veranstalter planten die Protestaktion ausdrücklich ohne die Verbände wie den Westfälisch-Lippischen Bauernverband.

    Foto: Oliver Werner
  • Protestiert wird gegen die Agrarpläne der Bundesregierung. 

    Foto: Oliver Werner
  • In Münster hatten sich rund 400 Trecker für den Konvoi versammelt.

    Foto: Oliver Werner
  • Teilnehmer aus Ascheberg, Nordkirchen, Lüdinghausen, Rinkerode und Herbern sowie aus dem West-Münsterland waren nach Münster gekommen. 

    Foto: Oliver Werner
  • Es folgen weitere Impressionen von der Fahrt des Trecker-Korsos durch die Stadt...

    Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Ralf Repöhler
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Pjer Biederstädt
  • Foto: Pjer Biederstädt

Die Konvois der Traktoren werden von der Polizei begleitet. Temporäre Verkehrsbehinderungen sind laut Polizei unvermeidbar. Geplanter Streckenverlauf: Hunnebeckweg, Hülshoffstraße, Schönebeck, Havixbecker Straße, Pienersallee, Oberort, Weseler Straße, Heroldstraße, Wiedaustraße, Amelsbürener Straße, Hansestraße, Bundesstraße 54.

Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der erste Konvoi am frühen Morgen die Kreisgrenze Coesfeld an der B 58 im Bereich Ascheberg passieren .

Impressionen von der Traktoren-Demo in Münster

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7083857?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker