Arbeiten in Münster und Osnabrück
Über 76.000 Menschen aus dem Kreis Steinfurt pendeln täglich zur Arbeit

Kreis Steinfurt -

Im Kreis Steinfurt wohnen, in den benachbarten Oberzentren Münster und Osnabrück arbeiten – für viele Arbeitnehmer aus dem Kreis Steinfurt ist das seit Jahren ganz normal. Eine neue Statistik der Wirtschaftsförderung des Kreises Steinfurt für das Jahr 2018 belegt schwarz auf weiß, was seit Jahren gelebter Trend ist: Die Menschen sind für bezahlbares und ruhigeres Wohnen bereit, längere Anfahrten zum Job in den benachbarten Großstädten in Kauf zu nehmen. Egal, ob mit dem Privatwagen oder mit der Bahn. Von Michael Hagel
Donnerstag, 12.12.2019, 17:25 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 12.12.2019, 17:25 Uhr
Arbeiten in Münster und Osnabrück: Über 76.000 Menschen aus dem Kreis Steinfurt pendeln täglich zur Arbeit
Foto: dpa (Symbolbild)
Insgesamt 76.370 Personen pendelten im vergangenen Jahr aus dem Kreis Steinfurt aus. Fast 27.000 davon fuhren ins Oberzentrum Münster, um dort zu arbeiten. Je nach Wohnort im Kreisgebiet macht das eine Entfernung von 15 bis 45 Kilometer pro Weg. Mit 11.118 Auspendlern an zweiter Position lag 2018 Osnabrück.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7128449?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker