Innerhalb von nur zwei Stunden
Umgehungsstraße: 200 Raser geblitzt

Münster -

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Umgehungsstraße sind am Montag innerhalb von zwei Stunden knapp 200 Pkw-Fahrer geblitzt worden.

Dienstag, 17.12.2019, 11:02 Uhr aktualisiert: 18.12.2019, 13:59 Uhr
Innerhalb von nur zwei Stunden: Umgehungsstraße: 200 Raser geblitzt
Foto: dpa

„Ganz herzlichen Dank! Kommen Sie schnell wieder!“ Mit diesen Worten ist nach Angaben der Polizei der Messbeamte des Verkehrsdienstes an der Umgehungsstraße in Höhe Wolbecker Straße nach der Kontrolle von den dort tätigen Bauarbeitern verabschiedet worden. Der Polizist hatte an dieser Stelle eine Radaranlage aufgebaut, weil sich die Bauarbeiter immer wieder durch teils extrem hohen Geschwindigkeiten gefährdet sehen.

Und dieses Empfinden wurde durch die Messung mehr als deutlich bestätigt, so die Polizei weiter. Innerhalb von nur zwei Stunden wurden dort zwischen 12.15 Uhr und 14.15 Uhr etwa 200 Fahrzeuge gemessen, die zum Teil deutlich zu schnell fuhren.

Der schnellste Autofahrer raste mit 84 Stundenkilometern durch die Baustelle – wegen der sehr engen Fahrspuren und der schwierigen Verkehrsführung sind an dieser Stelle jedoch nur 30 Stundenkilometer zulässig. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro, zwei Punkte und ein einmonatiges Fahrverbot.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7138458?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker